Sonntag, Juli 21, 2024
StartRegion 2Semesterbeginn der Volkshochschule Hanau mit 580 Kursen und Vorträgen

Semesterbeginn der Volkshochschule Hanau mit 580 Kursen und Vorträgen

Thema „Arbeitsorientierte Grundbildung“ im Fokus

 

Mit 580 Kursen und Vorträgen startet die Volkshochschule (VHS) und die Jugendkunstschule (JUKS) der Stadt Hanau jetzt in das zweite Halbjahr 2023. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den Kursleitenden wieder ein vielfältiges Kursangebot für das Herbst-/Wintersemester 2023 anbieten können, das sowohl Präsenz- als auch Onlinekurse beinhaltet“, teilt Elke Hohmann, Leiterin der VHS, mit.

Bürgermeister und Bildungsdezernent Dr. Maximilian Bieri betont: „Mit ihren zahlreichen Kursangeboten trägt die VHS Hanau seit mehr als 80 Jahren zur persönlichen Entwicklung, beruflichen Weiterentwicklung und gesellschaftlichen Integration der Bürgerinnen und Bürger in Hanau bei. Wir sind sehr froh, dass wir Jahr für Jahr dieses großartige Angebot der Weiterbildung machen können und dabei das Angebot stetig erweitern und den aktuellen Anforderungen anpassen können.“

Das neue Projekt „Arbeitsorientierte Grundbildung“ des Grundbildungszentrums Hanau (angesiedelt bei der VHS Hanau) wird gefördert durch das Land Hessen, den Europäischen Sozialfonds und die Stadt Hanau. Ziel ist es, Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten oder herzustellen. Es richtet sich vor allem an Klein- und Mittelunternehmen. Dort beschäftigte Menschen, die in grundlegenden Kompetenzbereichen Unterstützung brauchen, erhalten Förderung zum Beispiel beim Lesen und Schreiben, Rechnen und Messen oder dem Umgang mit digitalen Geräten. Gemeinsam mit dem einzelnen Beschäftigten und dem Betrieb wird ein Förderplan erstellt, um dem Betroffenen gezielt zu helfen.

Interessierte Betriebe oder Personen können sich an die Ansprechpartnerinnen des Grundbildungszentrums wenden (Judith.Lechner@hanau.de, Karin.Schnell@hanau.de). Infos: https://www.vhs-hanau.de/grundbildungszentrum

Das neue Kursangebot der VHS ist auf der Internetseite www.vhs-hanau.de  eingestellt. Ein digitales Flip-Book ermöglicht das virtuelle Blättern und Stöbern im neuen Kursprogramm. Das Programmheft liegt im Rathaus und in vielen öffentlichen Stellen aus und ist auch bei der VHS am Ulanenplatz 4 vor Ort erhältlich.

Die Kreativangebote für Kinder und Jugendliche der Jugendkunstschule Hanau sind auf der Internetseite www.juks-hanau.de zu finden.

Die Kurse beginnen ab dem 14. Februar 2022 und können online, telefonisch (06181-92380-0) oder via E-Mail (fit@vhs-hanau.de) gebucht werden. Persönliche Gesprächstermine bitte vorher per Mail oder Telefon vereinbaren.

Quelle: Stadt Hanau

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten