StartPolitikSchweißen und Bohren auf Weltklasse-Niveau

Schweißen und Bohren auf Weltklasse-Niveau

Katja Leikert und CDU Langenselbold besuchen PTR Strahltechnik

Regelmäßig besucht die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert Unternehmen in ihrem Wahlkreis, um sich mit den Entscheidern vor Ort über aktuelle Themen auszutauschen. Gemeinsam mit Vertretern der CDU Langenselbold, in Person von Natalie Warnecke-Quanz, Andrea Fuchs und Patrick Heck – zugleich Vorsitzender der MIT Langenselbold – war die Bundespolitikerin jetzt bei PTR Strahltechnik in der Gründaustadt zu Gast. Geschäftsführer Sascha Pack und Uwe Müller, Technischer Leiter, stellten das Unternehmen, das am Standort Langenselbold aktuell 70 Mitarbeiter beschäftigt, vor.

Seinen Ursprung hat PTR Strahltechnik in der Elektronenstrahl-Schweißabteilung des ehemaligen Hanauer Unternehmens Heraeus-Leybold, später Leybold AG, und verfügt damit über mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung auf dem Gebiet der Elektronenstrahltechnik. Das Langenselbolder Unternehmen ist Teil der weltweit agierenden Global Beam Technologies AG mit Schwesterfirmen in Maisach bei München und den USA und gehört zu den führenden Entwicklern von Elektronenstrahlmaschinen zum Schweißen, Härten und Bohren.

Der Vorteil der Elektronenstrahltechnologie liege in der Schweißtiefe, die Alternativen, wie z.B. Lasern, überlegen sei, so Sascha Pack. Zählten in der Vergangenheit Automobilzulieferer zu den größten Kunden, habe sich der Schwerpunkt aufgrund der technologischen Veränderungen in der Automobilbranche mittlerweile auf Lohnarbeiten im Kundenauftrag verlagert.

Themen des Gesprächs waren neben der globalen Wettbewerbssituation unter anderem der dringend notwendige Bürokratieabbau in Deutschland sowie der Fachkräftemangel, den auch das Langenselbolder Unternehmen zu spüren bekommt.

Bei einem Rundgang durch die Fertigungshalle konnten die CDU-Vertreter die präzisen und hochtechnologisierten Fertigungsprozesse live miterleben. Katja Leikert bedankte sich stellvertretend für die Einblicke aus erster Hand und den offenen Austausch. „Es ist immer wieder faszinierend, wie viele ‚Hidden Champions’ die heimische Wirtschaft bietet, die auf ihrem Gebiet eine Vorreiterrolle einnehmen, und sich auch den Herausforderungen von Transformationsprozessen erfolgreich stellen.” Sascha Pack und Uwe Müller sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von PTR Strahltechnik wünschte sie weiterhin viel Erfolg.

Quelle: Esther Wilfert

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten