Mittwoch, Juli 24, 2024
StartBlaulichtRentner auf Straße ausgeraubt - Neu-Isenburg

Rentner auf Straße ausgeraubt – Neu-Isenburg

Ein Rentner wurde am Freitagabend auf der Hermannstraße Opfer eines Straßenraubes. Gegen 18.30 Uhr war der Fußgänger aus Neu-Isenburg in Höhe der 50er-Hausnummer unterwegs, als ihm zwei Männer begegneten. Sie hielten ihn fest und stahlen aus seiner Jackentasche Bargeld sowie Bankkarten. Anschließend schubsten sie den Neu Isenburger, sodass dieser zu Boden fiel. Hierbei verletzte er sich an der Hand. Die Täter stiegen in einen weißen Wagen ein, dessen Fahrer wohl bereits am Fahrbahnrand wartete. Zu den zwei Unbekannten und deren Fahrer liegen bislang keine Beschreibungen vor. Die Kripo Offenbach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zum Tätertrio unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Quelle: Polizei Hessen

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten