StartBlaulichtPOL-Frankfurt - Rödelheim: Trickdiebstahl - Zeugen gesucht

POL-Frankfurt – Rödelheim: Trickdiebstahl – Zeugen gesucht

Am Donnerstagmittag (23. Mai 2024) erbeutete ein unbekannter Mann in der Stichelstraße diversen Schmuck infolge eines Trickdiebstahls. Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche des “Zetteltricks”.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei die 87-jährige Geschädigte gegen 12:55 Uhr in ihre Wohnung zurückgekehrt, als ein unbekannter Mann sie angesprochen habe. Dieser habe angegeben, einen Nachbarn besuchen zu wollen, jedoch sei dieser nicht da und er wolle ihm eine Nachricht hinterlassen.

Nachdem die Geschädigte die Tür geöffnet habe, um einen Stift und Papier zu holen, habe der unbekannte Mann die Gelegenheit genutzt, sei in die Wohnung eingedrungen und habe eine Schmuckschatulle entwendet. Danach habe er die Wohnung verlassen und sei mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung geflüchtet.

In der entwendeten Schmuckschatulle habe sich diverser Goldschmuck im Wert von ca. 5.000 Euro befunden.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 175cm groß, ca. 40-50 Jahre alt; trug eine schwarze FFP 2 Maske, eine blaue Jeans und führte einen schwarzen Beutel mit sich.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter Rufnummer 069 / 755 52399 zu melden oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Hessen

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten