Samstag, Juli 20, 2024
StartBlaulichtPOL-F: Frankfurt-Sachsenhausen: Festnahme nach Wohnungseinbruchdiebstahl

POL-F: Frankfurt-Sachsenhausen: Festnahme nach Wohnungseinbruchdiebstahl

Am Sonntag, den 09. April 2023, wurde ein 28-jähriger Wohnungseinbrecher nach einem Hinweis durch einen aufmerksamen Zeugen auf frischer Tat festgenommen.

Der Zeuge teilte gegen 23.00 Uhr mit, dass er in einem Wohnhaus in der Seehofstraße Taschenlampen wahrgenommen habe. Die Bewohnerin des Hauses sei vor kurzem verstorben. Als die Streifen vor Ort eintrafen, konnten sie eine männliche Person im rückwärtigen Bereich des Hauses im Treppenabgang zum Keller feststellen. Auf Ansprache näherte sich die Person zunächst langsam den Polizisten und kam die Kellertreppe rauf. Dort zog der Tatverdächtige unvermittelt ein Pfefferspray und setzte dies gegen die Polizeibeamten ein. Der Beschuldigte konnte überwältigt und festgenommen werden. Er leistete dabei erheblichen Widerstand. Mehrere Polizisten wurden leicht verletzt, der 28-jährige Beschuldigte trug keine Verletzungen davon. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Festgenommene das Diebesgut, darunter Schmuck, Bekleidung, und Banknoten, bereits zum Abtransport bereitgelegt hatte. Bei ihm selbst wurde im Rahmen der Durchsuchung darüber hinaus ein scharfer ungeladener Revolver gefunden.

Der Tatverdächtige wurde zwecks richterlicher Vorführung in die Haftzellen des Polizeigewahrsams eingeliefert. Er muss sich nun wegen des Wohnungseinbruchdiebstahls, tätlichem Angriff und Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten.

Quelle: Polizei Frankfurt

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten