StartBlaulichtPOL-F: Frankfurt-Bornheim/Nordend: Verkehrsunfall

POL-F: Frankfurt-Bornheim/Nordend: Verkehrsunfall

Am Montagabend (03. April 2023) kam es auf der Friedberger Landstraße zu einem Unfall, bei dem ein 39 Jahre alter Mann von einem Pkw erfasst wurde.

Der Fußgänger lief gegen 21:15 Uhr in den fließenden Verkehr der Friedberger Landstraße. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 37-jährige Frau mit ihrem BMW Mini stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 406 erfasste sie mit ihrem Pkw den auf der Fahrbahn befindlichen Mann, welcher sich durch den Zusammenstoß eine Fraktur am Bein zuzog. Aufgrund des stockenden Verkehr und der dadurch verringerten Fahrgeschwindigkeit wurde mutmaßlich Schlimmeres verhindert. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand leichter Sachschaden.

Derzeitige Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der 39-Jährige, welcher unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol stand, in suizidaler Absicht auf die Fahrbahn trat. Der verletzte Mann kam in ein Krankenhaus und wird nach medizinischer Behandlung in die psychiatrische Abteilung überstellt.

Quelle: Polizei Frankfurt

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten