StartBlaulichtNach einem Vorfall zwischen zwei Hunden sucht Polizei weitere Zeugen - Mühlheim...

Nach einem Vorfall zwischen zwei Hunden sucht Polizei weitere Zeugen – Mühlheim am Main

(jm) Nach einem Vorfall mit Hunden, der sich bereits am Freitag (24.03.2023) zugetragen hat und bei dem ein Hund verstarb, sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen war kurz vor 20 Uhr ein 44 Jahre alter Mann im Bereich der Friedrichstraße in Mühlheim mit einem angeleinten Hund (Bullterrier-Mix) unterwegs, als ein anderer Hund offenbar von einem Grundstück kam und sich die beiden Hunde im weiteren Verlauf offensichtlich ineinander verbissen. Daraufhin soll der 44-Jährige mit einem Messer auf den anderen Hund (Schäferhund) eingewirkt haben, wobei er auch seinen eigenen Hund getroffen haben soll. Beide Hunde, die anschließend voneinander abließen, wurden dann umgehend in eine Tierklinik verbracht. Dort verstarb der Schäferhund letztlich. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen den 44-Jährigen und bittet nun Anwohner sowie Passanten, die Augenzeugen des Vorfalls waren, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten