StartBlaulichtFrankfurt-Innenstadt: Auf der Rolltreppe bestohlen

Frankfurt-Innenstadt: Auf der Rolltreppe bestohlen

Frankfurt (ots)

 

(di) Gestern Nachmittag (02. Januar 2023) wurde eine 32-Jährige in der Hauptwache Opfer eines dreisten Diebesduos. Auf einer Rolltreppe wurde ihr das Mobiltelefon gestohlen. Die Täter sind flüchtig.

Die Geschädigte befand sich gestern gegen 15:20 Uhr auf dem Weg in die B-Ebene der Hauptwache. Auf einer Rolltreppe stellte sie sich hinter eine männliche Person und fuhr die Treppe hinab. Bereits hier hatte sie den Eindruck, dass die Person vor ihr sie beobachtete. Während der Fahrt auf der Rolltreppe wurde die Geschädigte dann von einer weiteren männlichen Person von hinten im Vorbeigehen angerempelt. Zunächst dachte sich die 32-Jährige nichts dabei, stellte jedoch kurz darauf fest, dass ihr Mobiltelefon fehlte. Auch von den Tätern fehlt jede Spur. Diese konnten unerkannt entkommen.

Einer der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle Haare, grüne Jacke mit weißen Ärmeln, schwarze Hose und schwarze Tasche mit weißen Streifen.

Hinweise nimmt das örtlich zuständige Polizeirevier (1. Polizeirevier) telefonisch unter der Rufnummer 069/ 755 – 10100 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten