Sonntag, Juli 14, 2024
StartRegion 2HanauEintauchen in 40 Jahre Festspielgeschichte

Eintauchen in 40 Jahre Festspielgeschichte

Festspiele bieten Führung durch den Park von Schloss Philippsruhe an
Am Samstag, 13. Juli, 13 Uhr, laden die Brüder Grimm Festspiele zu einer besonderen Führung durch den malerischen Park von Schloss Philippsruhe ein. Marianne Walter, eine ausgewiesene Kennerin der Festspielgeschichte, nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf eine spannende Zeitreise durch vier Jahrzehnte Festspielgeschichte.

Die Besucher erwartet ein faszinierender Spaziergang durch den Park, der selbst schon oft als eindrucksvolle Kulisse für die Festspiele gedient hat. Höhepunkte der Führung sind unter anderem Geschichten rund um den Schlossparkteich, der einst sogar als Bühne diente. Anhand von Fotos, Zeitungsartikeln und Berichten von Zeitzeugen wird die Vergangenheit der Festspiele lebendig.

Marianne Walter freut sich darauf, die Festspielinteressierten durch den Park zu führen. „Besonders in Erinnerung sind mir und vielen Hanauern die Anfangsjahre, als Bühne und Kulissen an den unterschiedlichsten Stellen im Park aufgebaut wurden. Für die Schauspieler, die ich nach ihren Erinnerungen gefragt habe, eine echte Herausforderung und gleichzeitig Quelle vieler lustiger Anekdoten. Das möchte ich auch den interessierten Besuchern vermitteln.”

Die Führung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Interessierte können sich per E-Mail unter festspiele@hanau.de anmelden.
Bild @ Stadt Hanau

 

Quelle: Redaktion MKK Echo

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten