StartRegion 2Hanau„Ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit unverzichtbar für unsere Gesellschaft“

„Ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit unverzichtbar für unsere Gesellschaft“

Jugendsammelwoche beginnt am 14. März – Bürgermeister Bieri hofft auf Großzügigkeit

 

Hessens Jugend sammelt. Für den neuen Anstrich im Gruppenraum, für die Sommerfreizeit, für neue Spiele und Materialien und vieles mehr.

Die Jugendsammelwoche hat jahrzehntelange Tradition, sie findet seit 75 Jahren statt. Hanaus Bürgermeister Bieri weiß um die Bedeutung dieser Aktion und bittet deshalb alle Hanauer Bürgerinnen und Bürger um ihre aktive und großzügige Unterstützung, wenn am Donnerstag, 14. März, die diesjährige Jugendsammelwoche beginnt.

Diese Aktion, die bis Donnerstag, 28. März, dauert, ist nach Bürgermeister Bieris Worten „ein entscheidender Beitrag dazu, dass die ehrenamtlich geleistete Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen und Verbänden auch weiterhin wichtige Angebote für die jungen Menschen in unserer Stadt unterbreiten kann“. Ehrenamtlich geleistete Kinder- und Jugendarbeit sei ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft.

Obwohl dank des Engagements von mehr als 75.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit in Hessen keine Personalkosten entstehen, kostet auch diese Arbeit Geld. Deshalb appelliert Bürgermeister Bieri auch in diesem Jahr an die Großzügigkeit der Hanauerinnen und Hanauer, wenn die jungen Menschen vom 14. bis 28. März von Haus zu Haus gehen und um aktive Unterstützung bitten.

Quelle: Stadt Hanau

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten