Sonntag, Juli 21, 2024
StartRegion 2HanauBilderbuchgeschichte in vielen Sprachen

Bilderbuchgeschichte in vielen Sprachen

Bundesweiter Vorlesetag 2023 im Kulturforum Hanau

 

Der Bundesweite Vorlesetag findet am Donnerstag, 16. November, statt. Er wird seit 2004 jährlich von der Wochenzeitung DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung initiiert wird. Das Kulturforum Hanau am Freiheitsplatz lädt aus diesem Anlass unter dem Motto „Unsere Bibliothek spricht viele Sprachen“ ab 15 Uhr zur mehrsprachigen Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren ein.

Das Bilderbuch „Kikeri-Was?“ von Lena Hesse wird in Arabisch, Türkisch, Polnisch, Französisch und Deutsch vorgelesen. Das Bilderbuch ist im Verlag Edition bi:libri mehrsprachig erschienen. Hier geht es um einen Hahn, der gerade vom Land in die Stadt gezogen ist, und jeden Morgen von seinem Balkon herunter kräht. Seine Nachbarn verstehen ihn nicht und fragen sich: Kikeri-was? Was ruft er da bloß immer und warum tut er das?

Mithilfe von Wortkarten, die Wörter aus der Geschichte beinhalten, bringen die Vorleserinnen und Vorleser den Kindern die Sprachen näher. Gemeinsam werden die Wörter übersetzt und weitere Wörter gesammelt, und am Ende wird mit den Karten gemeinsam eine Wortgirlande gebastelt.

Treffpunkt ist das Kinderatelier im 2. Stock des Kulturforums. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig und das Zuhören kostenlos.

Quelle: Stadt Hanau

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten