Mittwoch, Juli 24, 2024
StartRegion 3Abschlussgottesdienste der Kopernikusschule Freigericht:

Abschlussgottesdienste der Kopernikusschule Freigericht:

„Geht mit Gottes Segen in die Zukunft“

„Bei unserer Einschulung in den Jahrgang 5 wurden wir herzlich in einem Gottesdienst begrüßt, nun möchten wir Danke sagen und uns in einem Gottesdienst von der Kopernikusschule verabschieden“, so die beiden Abiturientinnen Paula Back und Katharina Niedenthal, die den Abigottesdienst zusammen mit Schulseelsorgerin Alexandra Pinkert und Religionslehrer Uwe Sander vorbereitet hatten. Gemeinsam mit Eltern und Lehrern blickten die Abiturientinnen und Abiturienten der Kopernikusschule Freigericht zurück auf ihre Schulzeit, die nun endgültig vorbei ist und wagten auch einen Blick auf den Weg oder die ganz unterschiedlichen Wege, die nun vor ihnen liegen. „Seid mutig, geht euren eigenen Weg, lasst euch nicht beeinflussen, sondern macht das, was euch wichtig ist“, ermutigte Pfarrer Christoph Rödig, der den Gottesdienst mit Schulpfarrer Reinhard Dahlke feierte. Für die stimmungsvolle musikalische Gestaltung des Abigottesdienstes sorgten Paula Back, Reinhard Dahlke und Uwe Sander.

Zwei Tage später trafen sich die Abschlussklassen der Haupt- und Realschule mit ihren Klassen- und Religionslehrern, um dankbar auf die vergangene Zeit zu blicken und symbolisch neue Türen zu öffnen. „Mit dem Abschluss an der Kopernikusschule öffnen sich neue Türen für euch“, so Schulpfarrer Reinhard Dahlke, der den Gottesdienst zusammen mit Kaplan Johannes Wende feierte. Unter dem Motto „Von hier aus in die Zukunft“ beschrifteten die Schüler Fußabdrücke mit ihren Wünschen, Visionen und zielen und gestalteten ausgehend vom Altarraum einen Weg durch die Kirche. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von zwei Musiklehrerinnen.

Beide Abschlussgottesdienste endeten mit dem Segen. „Geht mit Gottes Segen in die Zukunft, ihr dürft darauf vertrauen, dass er an eurer Seite ist.“

Quelle: Thorsten Weitzel

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten