StartRegion 3Vorbereitungen zu „1.000 Jahre Rodenbach“ starten nach den Sommerferien

Vorbereitungen zu „1.000 Jahre Rodenbach“ starten nach den Sommerferien

Die Gemeinde Rodenbach feiert im Jahr 2025 ein ganz besonderes Jubiläum: 1.000 Jahre urkundliche Ersterwähnung. Bereits in den Jahren 2000 und 2015 feierte die Vorspessart-Gemeinde jeweils ein großes Jubiläumsfest. „Wir möchten deshalb gerne wieder mit und für die Menschen feiern“, so Bürgermeister Klaus Schejna. Rodenbach zeichnet sich schon immer durch einen besonderen Teamgeist aus, der sich quer durch alle Bereiche zieht. Zahlreiche Angebote und die damit verbundene Gestaltung des Gemeindelebens wären ohne diesen kaum denkbar.

Er lädt daher alle Vereine, Initiativen, Privatpersonen und Gewerbetreibende dazu ein sich an dem Fest zu beteiligen. Das erste Vorbereitungstreffen findet am Montag, 16. Oktober 2023 um 19:30 Uhr im Bürgertreff, Talstraße 1, statt. Neben der Sammlung von Ideen soll ein Komitee gebildet werden, um mit den Planungen des großen Jubiläums zu starten.

Seitens der Verwaltung werden Daniel Henkel und Christine Empter vom Hauptamt das Projekt begleiten. Die örtlichen Vereine und Organisationen wurden bereits angeschrieben. Weitere Interessierte können sich bis zum 25.08.2023 per Mail über christine.empter@rodenbach.de oder telefonisch unter der Telefon-Nr. 06184 59927 anmelden. „Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam einen neuen Meilenstein für unsere Ortsgeschichte setzen können. Seien Sie ein Teil davon“, freuen sich die beiden Organisatoren aus dem Rathaus.

Quelle: Sonja Roncoletta

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten