Sonntag, Juli 21, 2024
StartRegion 4Hobbykunst nach drei Jahren Pause

Hobbykunst nach drei Jahren Pause

Kunst, Kaffee und Kuchen am Sonntag in Meerholz 

Gelnhausen (2. Mai) — Am Sonntag (7. Mai) ist es endlich wieder so weit. Um 11 Uhr öffnen sich nach drei Jahren Corona-bedingter Pause die Pforten für die erste Meerholzer Hobbykunst-Ausstellung vor Muttertag. Bei freiem Eintritt präsentieren 40 Hobbykünstler aus der Region ihre Werke in der Sport- und Kulturhalle Meerholz. Der Förderverein des VfR 09 Meerholz bietet zudem Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an.

Frühlings-Dekoration für Haus und Garten, selbstgefertigte Handtaschen und Lederwaren, personalisierte Glückwunschkarten, Schmuck aus jedem denkbaren Material, Bilder auf Acryl, mit Aquarellfarben und als Bleistiftzeichnungen, Encaustic-Kunst auf Fliesen und Blumenvasen, Holzkunsthandwerk und Dekoartikel aus Beton – die Liste der Materialien und ihrer Verarbeitung ist vielseitig und abwechslungsreich.

Der neue Termin – zum „üblichen” Termin vor Ostern war die Halle nicht verfügbar – und die lange Pause haben der Beliebtheit der Veranstaltung also nicht geschadet. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz von Seiten der Künstler zum neuen Termin eine Woche vor Muttertag. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass viele Besucher am Sonntag den Weg zur Meerholzer Halle finden”, hofft Marian Lex von den „Alten Herren” des VfR 09 Meerholz, die traditionell im Auftrag des Fördervereins die Organisation der Veranstaltung übernehmen.

Abgerundet wird das Angebot am Sonntag durch eine reichhaltige Kaffee- und Kuchentafel. Zum einen bringen nämlich die meisten Aussteller einen selbstgebackenen Kuchen mit, zum anderen sorgen viele fleißige Bäckerhände aus dem Umfeld der Meerholzer Fußballer für eine Vervollständigung des Angebots. Kunst, Kaffee und Kuchen – mit diesem Dreiklang lässt sich der Sonntag vor Muttertag bis 17:30 Uhr angenehm gestalten.

Quelle: Klaus Brune

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten