StartRegion 2GroßkrotzenburgGroßkrotzenburg: Museum am Sonntag bei Kaffee und Kuchen geöffnet

Großkrotzenburg: Museum am Sonntag bei Kaffee und Kuchen geöffnet

Das Museum öffnet seine Türen und lädt herzlich am kommenden Sonntag von 14-17 Uhr zum Besuch ein. Selbst wenn noch nicht alle Ausstellungsräume zugänglich sind , der neugestaltete Römerraum ist eine Besichtigung wert. Viele fleißige Hände haben in ehrenamtlicher Arbeit an der Verschönerung mitgeholfen. Wir sind noch der Suche nach neuen Mitgliedern, ganz gleich ob aktiv oder passiv, die sich für das Museum, den Verein und für geschichtliche Themen interessieren, besonders für die Großkrotzenburger Vergangenheit. Für alle, die uns kennenlernen wollen, einen kleinen Querschnitt unserer Tätigkeiten.

Der Geschichtsverein Großkrotzenburg ( Gründungsjahr 1956 ) hat sich die Aufgabe gestellt, die Ortsgeschichte zu erforschen, zu dokumentieren und in einem Museum darzustellen. Im Jahr 2005 wurde der Heimat-und Geschichtsverein vom Main-Kinzig- Kreis für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Heimatpflege ausgezeichnet.

Die Aufarbeitung der reichen Ortsgeschichte wird nie abgeschlossen sein. Das Museum ist der Ort, an dem die Ergebnisse der Forschung angezeigt werden. Durch die Gliederung in 5 Abteilungen, Vorgeschichte, Römerzeit, Ortsgeschichte, Alt Krotzenburg, sowie Handwerkstuben können die Besucher eine Wanderung durch 7 Jahrtausende erleben.

Auch die Geselligkeit im Vereinsleben kommt nicht zu kurz. Die eigens eingerichtete ” Babbel-Stubb ” wird zeitweise in eine Cafeteria umfunktioniert und die jährlich stattfindenden Excursionen in die nähere Umgebung sind bei Mitgliedern und Vereinsfreunden beliebt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Dann sprechen Sie uns an, Sie sind bei uns herzlich willkommen

Quelle: Stefan Uchtmann

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten