Sonntag, Juli 21, 2024
StartBlaulichtFrankfurt-Innenstadt: Taschendiebstahl

Frankfurt-Innenstadt: Taschendiebstahl

Frankfurt (ots)

 

(di) Gestern Mittag (01. Februar 2023) gelang es einem Taschendieb in der Innenstadt Beute zu machen. Ein 51-Jähriger wurde Opfer einer plumpen Masche und büßte hierbei sein Handy ein. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Der Geschädigte war gegen 13:35 Uhr zu Fuß im Bereich der Zeil in Höhe der Konstablerwache unterwegs, als ihm der spätere Täter entgegenkam. Im Vorbeigehen rempelte der unbekannte Mann den 51-Jährigen an und entfernte sich zügig in Richtung Konrad-Adenauer-Straße. Einen kurzen Augenblick später musste der Geschädigte feststellen, dass ihm sein Handy aus der Jackentasche gestohlen wurde. Der Täter war bereits über alle Berge.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 30 Jahre alt, 170 cm groß, normale Statur, schwarzer Vollbart, ungepflegte und dreckige Kleidung

Hinweise zu Täter oder Tat nimmt das örtlich zuständige Polizeirevier (1. Polizeirevier) unter der Rufnummer 069/ 755 – 10100 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten