MKK-Echo

Polizeibeamte beleidigt: Im Anschluss Widerstand geleistet

Festnahme Polizei

(fg) Nach einem Vorfall am Montagabend in der Freigerichter Straße kommen nun
Strafverfahren wegen des Verdachts der Beleidigung sowie des Widerstands gegen
Vollstreckungsbeamte auf einen 23-Jährigen zu. Kurz vor 21 Uhr befand sich eine
Streifenbesatzung bei einer Personenkontrolle, während der bis dato Unbekannte
mit seinem Rad vorbeifuhr und die Beamten unmittelbar beleidigt haben soll. Im
Zuge der darauffolgenden Kontrollmaßnahmen, denen sich der Radler zunächst
entziehen wollte, soll er in Richtung der Polizisten geschlagen und getreten
haben. Der 23-Jährige hat nun mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Radfahrer von Auto erfasst und leicht verletzt - Gründau/Lieblos
Polizeimotorräder kurz vor dem Rundkurs
Präventionsstand der Polizei beim "Anlassen" in Niedergründau
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 17. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFreibad Vorverkauf Saisonkarten Luftaufnahme
Freibad: Ermäßigte Saisonkarten jetzt vorbestellen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungD56A4096
Start frei für den 11. „i-Lauf“ der Lebenshilfe Gelnhausen am 21. April 2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com