MKK-Echo

AWO unterstützt Zirkusprojekt bei der Sterntaler Schule e.V.Spendenübergabe an Schulleiter und 1. Vorsitzenden vom Förderverein

Helga Schlörb, die Vorsitzende vom Ortsverein Schöneck-Nidderau der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und ihre Stellvertreterin Sabine Forchel haben an den Schulleiter Björn Baer und dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins Sterntaler Schule e.V., Frank Dückinghaus, einen Scheck über 400,00 € übergeben. Dabei handelt es sich um den Erlös aus dem Kinderflohmarkt im Dezember vergangenen Jahres. Die Eltern und Lehrer haben beim Verkauf von Kaffee und Kuchen beim Kinderflohmarkt. Das Geld soll für das Zirkusprojekt im nächsten Jahr verwendet werden.
Internetseite vom AWO-Kreisverband Main-Kinzig: https://www.awo-main-kinzig.de/

Über die AWO Arbeiterwohlfahrt:
Die Arbeiterwohlfahrt gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Sie ist aufgrund ihrer Geschichte und ihres gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung. In ihr haben sich Frauen und Männer als Mitglieder und als ehren- und hauptamtlich Tätige zusammengefunden, um in unserer Gesellschaft bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitzuwirken und um den demokratischen, sozialen Rechtsstaat zu verwirklichen. Leitsätze und Leitbild sind Grundlage für das Handeln in der Arbeiterwohlfahrt. Sie kennzeichnen Ziele, Aufgabenverständnis und Methoden der Arbeit. Mit dem Grundsatzprogramm legt die AWO ihre programmatische Ausrichtung fest.
Im AWO Kreisverband Main-Kinzig sind insgesamt 1.000 Mitglieder in 10 Ortsvereinen, davon 80 Mitglieder im Ortsverein Schöneck/Nidderau, organisiert.

Bildunterschrift: AWO Spendenübergabe an Sterntaler Schule e.V.
Schulleiter Björn Baer und 1. Vorsitzenden des Fördervereins Sterntaler Schule e.V., Frank Dückinghaus, nahmen die Spende von Helga Schlörb und Sabine Forchel vom AWO Ortsverein Schöneck-Nidderau mit Freude an (v.l.n.r.)

 

Quelle: Anton Hofmann

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Nidderau
Bürgermeister Andreas Bär fällt krankheitsbedingt aus
Vermisste Nora Huth
Vermisstensuche: Wo ist die 14-jährige Nora Huth?
Nidderau
Kursangebot des Stadtarchivs - „Alte deutsche Schriften: Sütterlin und Kurrent“
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024-03-16-ZSM-129-e7057968337c4ce96c1e3a503031ff1a
Buntes Gewusel gebändigt – Schulkonzert der Struwwels
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung1926 (1)
FCO100 Presse | Die Geschichte unseres ehemaligen Arbeitersportvereins

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com