MKK-Echo

Zeugen gesucht: Faustschlag ins Gesicht – Hanau

Polizeibericht 2

Die Polizei in Hanau sucht Zeugen, die am Donnerstagabend in der Röderstraße unterwegs waren und Hinweise zu einem Angriff auf einen 20-jährigen Hanauer geben können. Der Mann kam gerade aus dem City-Center und lief mit seinem Vater und seiner Schwester zum Parkplatz in der Röderstraße, als ein dunkelfarbiger Opel Corsa langsam an ihnen vorbeifuhr. Auf der Beifahrerseite
des Fahrzeugs stieg anschließend ein Mann aus und ging auf den 20-Jährigen zu. Nach einem kurzen Wortwechsel schlug der Unbekannte ihm unvermittelt mit der Faust in das Gesicht. Hierbei wurde die Brille des 20-Jährigen beschädigt und er erlitt eine Schwellung im Gesicht. Im Anschluss stieg er wieder in den Opel ein und das Auto brauste davon. Der Kleinwagen fuhr schließlich in Richtung Grüner Weg davon. Der Unbekannte ist 20 bis 22 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß und er hatte kurze braune Haare. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-120 entgegen.

Quelle: Polizei Hessen

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
Polizei Fahndung
Trio beraubt Fußgänger - Großkrotzenburg
Polizeibericht 2
Diebe brachen Container auf - Hanau/Wolfgang
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung01_Heringsessen_OV_GW_Helfer
Traditionelles Heringsessen der AWO Großauheim-Wolfgang
Hanau
Vollsperrung in Kesselstadt
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com