MKK-Echo

„Venedig – La Serenissima & Venezien“ – Foto-Ausstellung Werner Johanns

Der Kulturkreis Bad Orb lädt ein: Auftakt der Ausstellungen im Kleinsten Haus der Kurstadt bildet die Fotoausstellung „Venedig – La Serenissima & Venezien“ mit Aufnahmen von Werner Johanns

„La Serenissima „Die Königin der Adria“! Ein Mythos lebt fort, obwohl diese Interpretation für Venedig unterschiedlich ausgelegt wird“ erklärt der Vorsitzende Kulturkreises Johanns. „Für mich am sympathischsten ist die eigentliche Deutung des italienischen Wortes „serenissima“ in der Übersetzung „heiter, ruhig, gelassen“. Auch heute noch, trotz der vielen Touristen.“ Die Venezianer waren immer sehr gastfreundlich. Ihr Rechtssystem bot den Menschen, die aus allen Teilen der Welt in die Stadt kamen, die Möglichkeit, in Frieden und Sicherheit „ruhig“ zu leben. So wurde Venedig zur “La Serenissima”, zur ruhigen Stadt. Ruhig gehe es auch im Regionalpark Delta del Po zu, dem zweitgrößten Feuchtgebiet Europas. „Er umfasst einen großen Teil des Territoriums Veneziens und darüber hinaus. Vom Norden aus erstreckt sich das Schutzgebiet auf das ganze Delta der Flüsse Po und Adige sowie auf die Mündungen einiger weiterer Flüsse. Süß- und Salzwasserlagunen und Flüsse, die in die Adria münden: Dies sind einige der Steinchen, aus denen sich das außergewöhnliche Mosaik des Po-Deltas zusammensetzt. Ein Beispiel für die Artenvielfalt, in dem das Wasser seit Jahrhunderten die Hauptrolle spielt. Flamingos und Kormorane inmitten von Schilf, die im Nebel zwischen seichten Salzwasserlagunen flanieren, kleine Fischerdörfer, Lagunen, in denen Muscheln und Aale gefischt werden. Vom Fluss Po bis zu den Lagunen von Venedig: Das ist die Landschaft, die sich dem Besucher des venezianischen Teils des Deltas von Po und Adige (Etsch) zeigt. All das hat Werner Johanns mit seiner Kamera eingefangen und macht nun die spektakulären Bilder der Öffentlichkeit zugänglich.

Vernissage: Freitag, 16. Februar 2024, 18 Uhr
Finissage: Sonntag, 10. März 2024, 17 Uhr
Öffnungszeiten: freitags, samstags sonntags, jeweils zwischen 14 und 17 Uhr,

Ausstellungsort: Kleinstes Haus Bad Orb, Kirchgasse 23

Foto: Werner Johanns

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
blaulicht
Kind stürzte aus Fenster: Polizei ermittelt - Bad Orb
240220-Bild6
Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen ermitteln wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes
SPD Fraktion komprimiert
SPD Gelnhausen fordert Senkung der Gewerbesteuer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild 1
Bunker Schutz oder immerwährendes Ärgernis
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com