MKK-Echo

Maintal: Karnevalsumzug schränkt Busverkehr ein

Geänderter Streckenverlauf für die Linien MKK 23 und MKK 22 am Samstag, 10. Februar

Wenn sich der Karnevalszug am Samstag, 10. Februar, durch die Straßen von Dörnigheim schlängelt, hat dies Auswirkungen auf den Betrieb der städtischen Buslinien. In der Zeit zwischen 12 und 17 Uhr gilt für die Linien MKK 23 und MKK 22 eine geänderte Streckenführung.

So fährt die Linie MKK 23 von 12 bis 17 Uhr zwischen Maintalbad und Gewerbegebiet Ost über die Kennedystraße. Dort fährt sie alle Haltestellen an. In Richtung U-Bahnstation Enkheim fahren die Busse der Linie MKK 23 ebenfalls über die Kennedystraße und bedienen dort alle Haltestellen.

Die Linie MKK 22 wird in der Zeit zwischen 12 und 17 Uhr ab der Haltestelle „Maintalbad“ ebenfalls über die Kennedystraße geführt. An den Haltestellen „Alter Kesselstädter Weg“ wird diese Linie sowohl in Richtung Wachenbuchen starten als auch in Richtung Waldsiedlung enden. Die Haltestellen im Zentrum Dörnigheims entfallen somit genauso, wie die Haltestellen „Danziger Straße“ und „Waldsiedlung“.

 

Nach 17 Uhr wird der reguläre Fahrbetrieb wieder aufgenommen.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD18_daniela_grund_web
Neues Citymanagement hat seine Arbeit aufgenommen
Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
bruchköbel
Großer Andrang beim Spaziergang durch den Krebsbachpark
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPM - Senioren-Union Nidderau - Traditionelles Heringsessen der Seniroen - Bild
Traditionelles Heringsessen der Senioren-Union Nidderau ein voller Erfolg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung1-IMG_5739_bearb
Karibische Rhythmen – Salsa und Bachata Workshop in Nidderau

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com