MKK-Echo

Verkehrsunfall mit Verletzten – Gelnhausen Ostspange L 3333

Polizei

Gemarkung Gelnhausen (ots) – Zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen kam es am heutigen Dienstag gegen 17:50 Uhr im Bereich der L 3333, Auffahrt zur A66 in Fahrtrichtung Frankfurt. Die 34-jährige Fahrerin eines PKW Renault beabsichtigte aus Richtung Gelnhausen – Höchst kommend nach links auf die A66 in Fahrtrichtung Frankfurt aufzufahren und kollidierte hierbei mit einer entgegenkommenden 50-jährigen Fahrerin eines PKW Ford. Beide Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt. Die im Renault mitfahrenden Kinder (drei Monate, drei Jahre und sechs Jahre alt) blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf 24.000 Euro geschätzt. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle: Polizei Hessen

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Radfahrer von Auto erfasst und leicht verletzt - Gründau/Lieblos
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 17. Kalenderwoche 2024
Blitzer
ROADPOL - Speedmarathon am 19.04.2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com