MKK-Echo

Erneute Geldautomatensprengung: Polizei fahndet derzeit mit Großaufgebot nach Tätern

Polizeibericht 2

Jossgrund-Oberndorf  -Erneut haben Geldautomatensprenger im östlichen Main-Kinzig-Kreis zugeschlagen und am frühen Mittwochmorgen, gegen 2.45 Uhr, einen Automaten einer Bank in der Orber Gasse zur Detonation gebracht.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen soll es sich um drei Täter gehandelt haben, die nunmehr offenbar zu Fuß flüchtig sind und nach denen die Polizei seither mit einem Großaufgebot fahndet, darunter auch mit Spürhunden und einem Polizeihubschrauber. Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, im Bereich Jossgrund keine Anhalter mitzunehmen. Der Tatort ist weiträumig abgesperrt,

Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes sind bereits vor Ort, um Spuren zu sichern. Über die Höhe des Sachschadens und ob Geld erbeutet wurde, darüber liegen noch keine Informationen vor.

Quelle: Polizei Hessen

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
blaulicht
Kind stürzte aus Fenster: Polizei ermittelt - Bad Orb
240220-Bild6
Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen ermitteln wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes
SPD Fraktion komprimiert
SPD Gelnhausen fordert Senkung der Gewerbesteuer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild 1
Bunker Schutz oder immerwährendes Ärgernis
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com