MKK-Echo

Hammersbachs Ehrenbürgermeisterin Helga Meininger wurde 80 Jahre

Am Montag dieser Woche feierte Hammersbachs Ehrenbürgermeisterin Helga Meininger im engsten Familienkreis ihren 80. Geburtstag.

Erst vor wenigen Tagen ehrte Altlandrat Karl Eyerkaufer beim Neujahrsempfang der Hammersbacher SPD die Jubilarin für fünf Jahrzehnte Mitgliedschaft in der SPD, für ihr aktives Eintreten für die Demokratie und ihr kommunalpolitisches Engagement, das sie für zwanzig Jahre in das Amt der Hammersbacher Bürgermeisterin führte. Von 1984 bis 2004 lenkte Helga Meininger die Geschicke der Gemeinde. Aus gesundheitlichen Gründen musste sie dann das geliebte Amt aufgeben, das sie mit so viel Leidenschaft für ihre Gemeinde ausgeübt hatte.

„Die Hammersbacher Sozialdemokraten wünschen Helga Meininger zu ihrem runden Geburtstag alles Gute, Glück und Gesundheit. Über zwei Jahrzehnte war sie für die Hammersbacher SPD Leitfigur und unumstrittenes Zugpferd. Fest in der Bevölkerung verankert, bodenständig, ohne Allüren und mit viel Sinn für das Notwendige und Machbare wurde sie zum Vorbild für uns Sozialdemokraten in der Hammersbacher Gemeindepolitik. Wir haben von Helga Meininger viel gelernt und ihr sehr viel zu verdanken“, so die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Susana Cid Jovic.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240214_083120
Aschermittwochsgottesdienste der Kopernikusschule: Religionsgruppen gestalten Gottesdienste
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFoto Trujillo
Kopernikaner intensivieren deutsch-spanische Beziehungen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPXL_20240218_110857330
TV 1886 e.V. Langenselbold erreicht magische Zahl
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024-02-14_Header VU-Klemm L 3271
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person-Langeselbold
Hasselroth
Seniorenausflug der Gemeinde Hasselroth nach Veitshöchheim
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com