MKK-Echo

Ein Symbol für Frieden und Zusammenhalt

Der Bundesvorsitzende der Männerorganisation der muslimischen Glaubensgemeinschaft, Basheer Ahmed Rehan, und Bürgermeister Gerald Helfrich waren sich einig: Die Baumpflanzaktion der Ahmadiyya-Gemeinde neben dem Liebloser Rathaus wird in guter Erinnerung bleiben. Mit einem persischen Eisenbaum setzte die Gemeinde aus der Region Gelnhausen ein Zeichen für Frieden und ein harmonisches Miteinander der Kulturen und Religionen.

Rafique Khawaja, Leiter der bundesweiten Baumpflanzaktion des Ahmadiyya Muslim Jamaat, betonte das aktive Einbringen in die Gesellschaft und das Angebot, sich besser kennenzulernen, um langfristig ein friedliches und respektvolles Miteinander zu fördern. Bürgermeister Gerald Helfrich lobte die Bedeutung der Baumpflanzung und dankte für die Säuberungsaktion am Rothenberger Dorfgemeinschaftshaus am Neujahrsmorgen.

Die Aktion, bereits im elften Jahr von der muslimischen Glaubensgemeinschaft organisiert, wurde vom neuen Bundesvorsitzenden Basheer Ahmed Rehan als harmonisch und besonders erinnerungswürdig bezeichnet. Nach getaner Arbeit trafen sich Vertreter der weltlichen und religiösen Gemeinden zum gemeinsamen Essen im Rathaus.

Der Leitspruch “Frieden für alle, Hass für keinen” wird von der Ahmadiyya-Gemeinde, die bereits auf eine 100-jährige Geschichte in Deutschland zurückblickt, vor Ort aktiv umgesetzt. Iftikhar Mehmood, seit 40 Jahren in der Region Gelnhausen für die Ahmadiyya tätig und Leiter der Männerorganisation, schätzt die positive Atmosphäre. Der neue Hanauer Imam Arslan Sindhu rezitierte passende Verse aus dem Koran, die den Glauben als starken Baum beschrieben.

Die Hoffnung liegt nun darauf, dass der persische Eisenbaum und die Beziehungen zwischen den Gemeinden in den kommenden Jahren stetig wachsen und sich mit starken Wurzeln festigen.

 

Bild: Die Mitglieder der Ahmadiyya-Gemeinde gemeinsam mit Bürgermeister Gerald Helfrich und den Beigeordneten Hans Kroth und Stefan Ament nach der Pflanzung des persischen Eisenbaumes am Bürgerzentrum in Lieblos.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
blaulicht
Kind stürzte aus Fenster: Polizei ermittelt - Bad Orb
240220-Bild6
Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen ermitteln wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes
SPD Fraktion komprimiert
SPD Gelnhausen fordert Senkung der Gewerbesteuer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild 1
Bunker Schutz oder immerwährendes Ärgernis
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com