MKK-Echo

Spannung in der Stadtbücherei

Förderverein der Stadtbücherei Nidderau e.V. feiert 15-jähriges Jubiläum mit aufregenden Lesungen für Kinder und Erwachsene

 

Nidderau. Der Förderverein der Stadtbücherei Nidderau e.V. feiert seinen 15. Geburtstag und plant eine Reihe aufregender Veranstaltungen, um das Jubiläum gebührend zu feiern.

Das Hauptthema der vier Kinderlesungen dreht sich um Berufe und Persönlichkeiten in Nidderau. Hierbei stehen die Berufsfelder Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Politik und Landwirtschaft im Fokus. Jede Lesung findet freitags um 16 Uhr in der Stadtbücherei Nidderau statt.

Die Auftaktlesung am Freitag, den 2. Februar 2024, wird von Carolin Hänsel des Deutschen Roten Kreuzes gestaltet. Hierbei erfahren die jungen Zuhörer spannende Einblicke in die Arbeit des DRK. Die Anmeldung zu dieser Lesung ist bis spätestens 31. Januar erforderlich.

Eine Woche später, am 9. Februar 2024, wird Sabine Traudt von der örtlichen Feuerwehr den Kindern die Welt der Feuerwehr näherbringen. Mit fesselnden Geschichten und interessanten Informationen wird diese Lesung zu einer großen Freude für alle kleinen Feuerwehrfans. Die Anmeldung hierfür sollte bis zum 3. Februar erfolgen.

Für die erwachsenen Leseratten steht ein weiteres Highlight am 15. März 2024 auf dem Programm. Um 19.30 Uhr wird der Moderator, Buchautor und Wetteransager Tim Frühling in der Stadtbücherei Auszüge aus seinem Werk “Der Kommissar in Wanderschuhen” präsentieren. Eine Veranstaltung, die literarischen Genuss und spannende Unterhaltung verspricht. Der Eintritt ist frei. Der Verein freut sich über Spenden.

Um einen Überblick zu ermöglichen, werden die Termine sowie weitere Informationen zu den Veranstaltungen in Kürze auf einem Flyer sowie auf der Homepage des Fördervereins veröffentlicht.

Der Förderverein der Stadtbücherei Nidderau e.V. setzt sich seit 15 Jahren für die Förderung des Lesens und kultureller Veranstaltungen in Nidderau ein. Mit zahlreichen Projekten und Veranstaltungen trägt der Verein dazu bei, die Stadtbücherei zu einem lebendigen Ort der Begegnung und des Austauschs zu machen.

Weitere Infos findet man unter www.foerderverein-stadtbuecherei-nidderau.de

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Nidderau
Bürgermeister Andreas Bär fällt krankheitsbedingt aus
Vermisste Nora Huth
Vermisstensuche: Wo ist die 14-jährige Nora Huth?
Nidderau
Kursangebot des Stadtarchivs - „Alte deutsche Schriften: Sütterlin und Kurrent“
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024-03-16-ZSM-129-e7057968337c4ce96c1e3a503031ff1a
Buntes Gewusel gebändigt – Schulkonzert der Struwwels
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung1926 (1)
FCO100 Presse | Die Geschichte unseres ehemaligen Arbeitersportvereins

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com