MKK-Echo

Urkunden und Gratulationen für Erfolge in Mathematikwettbewerben

Ehrungen für junge Mathematiker der Henry-Harnischfeger-Schule

 

Gleich zwei Ehrungen standen im Fachbereich Mathematik der Henry-Harnischfeger-Schule Bad Soden-Salmünster an.

Schulleitung und Fachbereichsleitung überreichten Urkunden und kleine Preise an die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbes „Mathe im Advent“, der auch in diesem Jahr vom Förderverein unterstützt wurde.

„Wie bereits in den vergangenen Jahren konnten sich die Klassen 5 und 6 der Henry-Harnischfeger-Schule in der Vorweihnachtszeit einer täglichen Advents-Knobelaufgabe widmen, die der Fachbereich Mathematik zuvor gemeinschaftlich vorbereitet hatte. Hier freuten sich die Sieger-Klassen nicht nur über eine Urkunde, sondern auch über eine Auswahl an Gemeinschaftsspielen. Den ersten Platz belegt zum zweiten Mal in Folge Klasse 6b von Stefanie Frankowiak. Den zweiten Platz teilen sich die Klassen 6a von Andrea Auth und 6c von Sebastian Krewald. Den dritten Platz belegt Klasse 6d von Sabrina Dehm.“, erklärt Fachbereichsleiterin Beatrix Feil und gratuliert herzlich zu den tollen Team- und Knobelleistungen.

Weniger spielerisch, dafür ein großes Stück ernster gestaltete sich der Mathematikwettbewerb im Jahrgang 8, der landesweit ausgetragen wird und in die Mathematiknote der hessischen Schülerinnen und Schüler einfließt.

Mit voller Punktzahl auf Gymnasialniveau (A-Kurs an Integrierten Gesamtschulen) erzielte Klara Haberkorn den ersten Platz. Auf Realschulniveau (B-Kurs an Integrierten Gesamtschulen) erreichten Finja Jende Platz 1, dicht gefolgt von David Klimek. Lea Sacharov und Silvestru Dilevschi siegten mit Platz 1 bzw. Platz 2 in der Kategorie Hauptschule (C-Kurs an Integrierten Gesamtschulen). Die Siegerinnen und Sieger werden die Henry-Harnischfeger-Schule im Kreisentscheid vertreten.

„Die Besonderheit einer Integrierten Gesamtschule zeigt sich gerade in ihrem durchlässigen Kursystem mit A-, B-, oder C-Kursen: Bei durchgehend überdurchschnittlichen Leistungen können besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler im jeweiligen Fach in einen Kurs des nächsthöheren Anspruchsniveaus aufgestuft werden.“, erläutert Stufenleiterin Tamara Schmidt-Willenborg.

„Das gesamte Kollegium und der Fachbereich Mathematik gratulieren den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern und wünschen viel Erfolg in den nächsten Runden.“, so Schulleiterin Susanne Glück.

Auf dem Foto:

Die Henry-Harnischfeger-Schule prämiert die schulinternen Siegerinnen und Sieger des landesweiten Mathematikwettbewerbs des Landes Hessen

Von links nach rechts:

Beatrix Feil (Fachleitung Mathematik), Susanne Glück (Schulleiterin), Klara Haberkorn (Platz 1 in der Kategorie Gymnasium), Finja Jende (Platz 1 in der Kategorie Realschule), David Klimek (Platz 2 in der Kategorie Realschule), Silvestru Dilevschi (Platz 2 in der Kategorie Hauptschule), Tamara Schmidt-Willenborg (Stufenleiterin der Jahrgänge 8-10)

Quelle: Julia Czech

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Region 5 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungJubilaeum-Eichhorn-14.32
40 Jahre Engagement für Partei: Jürgen Eichhorn feiert Jubiläum in der CDU
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungStudienfahrtLondon-2ffd80175ea8d5393f9e9818070e9283
„Long time no see: endlich wieder London!“
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungKleiderladen Schlüchtern
Neue Öffnungszeiten im DRK Kleiderladen Schlüchtern ab 04.05.
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungSiegerehrung-9da412410e19b5a2c8ad7812975d2bfb
Tolle Leistungen im Sportprofil Leichtathletik
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com