MKK-Echo

Wie Schultüten Kinderaugen zum Leuchten bringen

Bastelaktion des Arbeitskreises Jugendzahnpflege zu Schultüten

 Das zweite Schulhalbjahr beginnt, und für viele Kinder im Vorschulalter ist es das letzte halbe Jahr im Kindergarten. Dann rückt nicht nur der erste Schultag immer näher, sondern auch der Moment, in dem sie ihre Schultüte in Empfang nehmen und auspacken dürfen. Das ist wie immer ein ganz besonderer, spannender Moment für alle Familien. Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege sowie der Zahnärztliche Dienst rufen daher für dieses Jahr zur Teilnahme an einer besonderen Bastelaktion auf, die sich der Frage widmet: Wie lässt sich eine Schultüte gestalten, die Kinderaugen zum Leuchten bringt und noch dazu zahnfreundlich ist?

Für die Aktion stehen die Wünsche der Kinder für ihre Schultüte im Vordergrund. Um diese zu ermitteln, dürfen die angehenden Erstklässlerinnen und Erstklässler auf einer Malvorlage Dinge aufmalen oder aufkleben, die sie sich für ihre Schultüte wünschen. Das schönste Bild wird nach dem Einsendeschluss am 30. Mai mit einer Trinkflasche belohnt, auf der der Name des Kindes steht. „Wir freuen uns schon auf die kreativen Ideen der Kinder“, betont Dr. Gunda Adolphi, Leiterin des Zahnärztlichen Dienstes des Main-Kinzig-Kreises.

Ideen für zahnfreundliche Schultüteninhalte gibt es bei Landeszahnärztekammern und Landesarbeitsgemeinschaften für Jugendzahnpflege. Tipps dazu gibt es auch von Dr. Gunda Adolphi und ihrem Team des Zahnärztlichen Dienstes sowie vom Arbeitskreis Jugendzahnpflege Main-Kinzig-Kreis. Dr. Adolphi empfiehlt den Familien eine gute Mischung aus nützlichen Dingen einzupacken und solchen, die Freude bereiten. So können beispielsweise Gutscheine für gemeinsame Unternehmungen oder Kinokarten für Begeisterung sorgen. Wer lieber schulische und nützliche Dinge in die Tüte packen möchte, kann Bleistifte, Radiergummis oder kleine Bücher zum Lesestart besorgen. Freude bringen auch ein Springseil oder ein kleiner Ball für die aktive Pause. Langfristig verwendbar und nachhaltig sind Trinkflaschen zum Aufschrauben aus Glas mit schützender Umhüllung oder Brotdosen aus Edelstahl.

Die Mal- und Bastelvorlage zur Schultütenaktion und weitere Anregungen findet sich online unter www.akjz-mkk.de. Bei Fragen rund um die Zahngesundheit ist der Arbeitskreis Jugendzahnpflege des Main-Kinzig-Kreises unter der Telefonnummer 06051 8511585 oder per Mail unter ZAED@mkk.de zu erreichen. Die fertig gestalteten Bilder können beim Main-Kinzig-Kreis, Zahnärztlicher Dienst, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen, eingereicht werden.

Bildunterschrift: Eine bei Kindern sehr beliebte Tradition zum Schulstart: die Schultüte. Aber was erwarten Kinder tatsächlich darin zu finden? Das können sie bei einer Bastelaktion selbst zum Ausdruck bringen.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungJubilaeum-Eichhorn-14.32
40 Jahre Engagement für Partei: Jürgen Eichhorn feiert Jubiläum in der CDU
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungStudienfahrtLondon-2ffd80175ea8d5393f9e9818070e9283
„Long time no see: endlich wieder London!“
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungKleiderladen Schlüchtern
Neue Öffnungszeiten im DRK Kleiderladen Schlüchtern ab 04.05.
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungSiegerehrung-9da412410e19b5a2c8ad7812975d2bfb
Tolle Leistungen im Sportprofil Leichtathletik
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com