MKK-Echo

Werbenachmittag beim BON

Nidderau. Das Blasorchester Nidderau e.V. (BON) lädt alle Musikinteressierte zum Werbenachmittag am Samstag, den 20. Januar 2024 um 15 Uhr ins gelbe BONhaus ein. Das BONhaus befindet sich im Feld hinter dem Blauhaus in Windecken / Nähe Bahnhof.

Hier gibt es die Gelegenheit, das BON kennen zu lernen und beim Testen der Instrumente den persönlichen Favoriten herauszusuchen. Auch Kinderinstrumente stehen hierbei zur Verfügung. Wir bieten Instrumentenausbildung für jedes Alter und arbeiten mit der Musikschule Schöneck – Nidderau – Niederdorfelden zusammen.

Ab Februar 2024 wird das BON wieder einen Einstieg über das Konzept “Gemeinsam Lernen&Spielen” anbieten. „Eine bereits erprobte Form von uns, Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene für das Musizieren zu begeistern. Die Basis des Orchesters bildet eine bereits bestehende Blockflötengruppe, deren Kinder nun alle auf unterschiedliche Instrumente wechseln, aber das Musizieren in dieser Gruppe beibehalten wollen. Für weitere Interessenten haben wir aber auch noch Platz“, so Yvonne Staubach, Jugendleiterin des BON.

Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit ein Blasinstrument zu erlernen, gänzlich losgelöst von der musikalischen Vorbildung oder etwaigen Vorkenntnissen und Erfahrungen. Die Vermittlung von grundlegenden Fertigkeiten im Umgang mit dem gewählten Instrument, von Rhythmus, musikalischen Grundkenntnissen sowie der Freude am gemeinsamen Musizieren stehen im Vordergrund.

„Musizieren macht nicht nur glücklich, sondern fördert Sozialkontakte und macht stark. Für viele nette Dinge am Rand haben wir zusätzlich einen sehr engagierten Jugendaussschuss“, so Yvonne Staubach weiter.

Aber nicht nur Kinder und Jugendliche möchte das BON ansprechen, sondern auch bereits ausgebildete Musiker sind immer herzlich willkommen im Verein, seien es Blechbläser, Holzbläser oder SchlagzeugerInnen. Geprobt wird Donnerstag von 19.45 – 22 Uhr unter der Leitung von Lars Schönebeck.

Mehr Infos und Kontaktmöglichkeiten findet man unter www.blasorchester-nidderau.de

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279536V-5317bdd81fdd4fcf43dc4d83250f0987
Letzte Freibadsaison im Maintalbad
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungDesign-ohne-Titel-1ddb07fa2667f4a40687813bf1f2e24b
„Planungen für Verbindungsstraße im Zeitplan“- Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand der Verbindung zwischen Pferdchenkreisel und B45 in Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD89_Foto2_Konzert_LOG-479dae51845c0b21ff94b96b0c4ed625
Einmaliges Erlebnis für Schüler des LOG
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGruppenfoto2-9beb964bce145bb94d0f7ca99c31fd1e
Wenn Engel reisen!
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com