MKK-Echo

Von Hof Trages zum Buchberg

Das neue Jahr hat die Wandergruppe der Bürgerhilfe Maintal mit einer Wanderung im Waldgebiet rund um Oberrodenbach begonnen.

31 Wanderinnen und Wanderer trafen sich an Hof Trages, um gemeinsam die ersten Kilometer im neuen Jahr in Angriff zu nehmen. Zu Beginn der Wanderung wurde sogleich die Regenbekleidung angelegt und die Regenschirme ausgepackt. Der Wettergott hatte aber kurze Zeit später den herrlichsten Sonnenschein parat, der die Wandergruppe über den Tag begleitete.

Bereits nach etwas mehr als 1 Kilometer wurde bereits der höchste Punkt der Wanderung, der Altenmarkskopf erreicht. Durch den weitläufigen Mischwald führte die Wanderstrecke nun in Richtung Niederrodenbach. Am Wochenendhausgebiet „Niederrodenbacher Wingerte“ wurde eine kleine Pause eingelegt. Etwas später, am Ortsrand von Niederrodenbach, hatte die Wandergruppe eine herrliche Aussicht auf die Skyline von Frankfurt und die Taunushöhen. Beim anschließenden Aufstieg auf den Buchberg gab es dann noch eine Überraschung. Kurz vor Erreichen der Höhe blockierten umgestürzte Bäume den Weg. Meisterlich wurden die Hindernisse überwunden, um kurz darauf zu Mittag im „Buchberggrill“ einzukehren.

Nach der Mittagspause führte die Wanderung über den Käfernberg zur bekannten „Dicke Tanne“, dem Vereinsgelände der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Freigericht/Somborn. Abschließend noch ein Stück auf der „Birkenhainer Straße“ und dem Rad- und Fußweg entlang der L3268 und die erlebnisreiche Wanderung war zu Ende.

Das Wanderteam wünscht allen Wanderfreunden ein gutes neues Jahr. Bleibt gesund, damit wir mit Euch 2024 viele interessante Wanderungen unternehmen können.

Die Wanderung hatte eine Länge von 14,8 km und 225 Höhenmetern im Anstieg. Die reine Gehzeit betrug etwa 3:40 Stunden.

Die nächste Wanderung findet am 7. Februar 2024 statt. Die Wanderung führt vom Riedbad in Bergen-Enkheim durch den Bischofsheimer Wald und den Berger Hang über Bergen zum Hausberg von Frankfurt, dem Lohrberg. Über Huthpark und das Seckbacher Ried geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Details hierzu findet man auf der Internetseite der Bürgerhilfe Maintal e.V. unter buergerhilfe-maintal.de (Veranstaltungen und Termine).

Autor: Rainer Moselewski

Gruppenbild: Die Wandergruppe der Bürgerhilfe Maintal e.V. vor Hof Trages.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279536V-5317bdd81fdd4fcf43dc4d83250f0987
Letzte Freibadsaison im Maintalbad
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungDesign-ohne-Titel-1ddb07fa2667f4a40687813bf1f2e24b
„Planungen für Verbindungsstraße im Zeitplan“- Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand der Verbindung zwischen Pferdchenkreisel und B45 in Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD89_Foto2_Konzert_LOG-479dae51845c0b21ff94b96b0c4ed625
Einmaliges Erlebnis für Schüler des LOG
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGruppenfoto2-9beb964bce145bb94d0f7ca99c31fd1e
Wenn Engel reisen!
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com