MKK-Echo

Weitere Volleyballer der Kopernikusschule Freigericht für Landesentscheid qualifiziert

Auch die Jungen der WK 3 der Kopernikusschule Freigericht qualifizieren sich als Zweitplatzierte beim Regionalentscheid für das Volleyball-Hessenfinale im Februar.

Nach einem sehr zähen Beginn gegen die Hohe Landesschule Hanau wurde die Herrmann-Hesse-Schule Obertshausen ebenso knapp bezwungen, aber das Volleyballspiel wurde phasenweise besser. Bei der 1:2 (21:25, 25:20, 13:15) Niederlage gegen Hanau gelang es nicht, die technische Überlegenheit in Punkte umzusetzen, da zu viele Eigenfehler, auch Kommunikationsfehler, den Sieg verhinderten. Erst beim ebenso knappen 2:1 (25:21, 22:25, 15:6) Sieg gegen Obertshausen gelang es, die eigenen Qualitäten auszuspielen und am Netz die Entscheidung zu finden.

Es spielten für die Kopernikusschule: David Spieker, Luan Reinhard, Maxim Montecot, Sidney Liskowsky und Tom Schilling. Betreuer war Sportlehrer Michael Dax.

Quelle: Thorsten Weitzel

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024-02-14_Header VU-Klemm L 3271
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person-Langeselbold
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024SVSeminar
Engagierte Schülerinnen und Schüler treffen sich zum SV-Seminar:
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240214_083120
Aschermittwochsgottesdienste der Kopernikusschule: Religionsgruppen gestalten Gottesdienste
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPXL_20240218_110857330
TV 1886 e.V. Langenselbold erreicht magische Zahl
Rodenbach
Girls- und Boys-Day 2024: Gemeinde Rodenbach macht mit!
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com