MKK-Echo

People for Future Gelnhausen/Main-Kinzig setzen ein Zeichen für bewussteren Konsum

„Zeit statt Zeug“ lautete das Motto, unter dem die Umweltinitiative “People for Future Gelnhausen/Main-Kinzig” auf dem Obermarkt wie im vergangenen Jahr schon den umweltfreundlichen Weihnachtsbaum aufbaute, um gemeinsam ein nachhaltiges Zeichen für bewussten Konsum zu setzen.

Besucherinnen und Besucher hatten die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen und inspirierende Gedanken zu ökologischen Alternativen für Weihnachtsgeschenke auf angedeuteten Weihnachtskugeln zu notieren. Kinder nahmen die individuell gestalteten Botschaften an und überlegten miteinander, an welchen Zweigen des Weihnachtsbaumes sie sie aufhängen wollten. So entstand ein schönes Kunstwerk sowie ein Ausdruck für nachhaltiges Denken und Handeln.

Das Ziel der Aktion war es, die Besucherinnen und Besucher dazu zu ermutigen, in der Weihnachtszeit weniger auf materielle Geschenke zu setzen, sondern stattdessen auf alternative Möglichkeiten zurückzugreifen. “Wir möchten die Menschen dazu inspirieren, bewusster zu schenken und dabei die Bedeutung von Zeit und zwischenmenschlichen Beziehungen in den Vordergrund zu stellen”, betont Bettina Kullak von den People for Future Gelnhausen/Main-Kinzig. Von „Alte Fotos anschauen“ über „Füße massieren“ bis hin zu „einmal aufräumen“ wurde ein Bogen von Genuss bis hin zu nützlichen Aktivitäten vorgeschlagen.

Die Aktion stieß auf großes Interesse und positive Resonanz der Besuchenden, die sich zahlreich beteiligten und ihre kreativen Ideen mit anderen teilen konnten. Der nachhaltige Weihnachtsbaum wurde so zu einem Symbol für die gemeinsame Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und zukünftigen Generationen.

People for Future Gelnhausen/Main-Kinzig sind für alle Interessierten, die sich aktiv für klima- und umweltschützende Maßnahmen einsetzen möchten, offen. Zu den regelmäßigen Treffen sind alle willkommen. Informationen sind über eine E-Mail-Anfrage erhältlich: gelnhausen@parentsforfuture.de.

Gesunde und in Frieden lebende Menschen kann es nur auf einer gesunden Erde und in einer gerechten Welt geben. Unseren lokalen Beitrag dazu leisten wir hier im Main-Kinzig-Kreis. Dafür brauchen wir dich: gelnhausen@parentsforfuture.de

Quelle: Dirk Wehrsig

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Region 4 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
blaulicht
Kind stürzte aus Fenster: Polizei ermittelt - Bad Orb
240220-Bild6
Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen ermitteln wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes
SPD Fraktion komprimiert
SPD Gelnhausen fordert Senkung der Gewerbesteuer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild 1
Bunker Schutz oder immerwährendes Ärgernis
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com