MKK-Echo

POL-Frankfurt-Westend: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung

Polizeibericht 2

Am Mittwoch, den 06. Dezember 2023, parkte ein 64-jähriger Mann sein Fahrzeug, ein BMW X3, im Kettenhofweg, und besuchte im Anschluss eine in der Nähe befindliche Bank.

Gegen 17.00 Uhr kehrte er zu seinem Fahrzeug zurück und trat seine Fahrt in Richtung der Straße Niedenau an. Dabei bemerkte er, wie ein Reifen des Fahrzeugs Luft verlor. Im Kreuzungsbereich Kettenhofweg / Niedenau stand eine männliche Person, die dem 64-Jährigen mit Gesten auf den platten Reifen hinwies. Kaum mit dem Fahrzeug zum Stehen gekommen näherte sich die männliche Person und bot dem 64-Jährigen seine Hilfe in Form der Zugabe von Reifenfüllmittel an. Dem 64-Jährigen kam das Verhalten des unbekannten Mannes verdächtig vor, so dass er die Polizei alarmierte. Kaum geschehen flüchtete der vermeintliche Helfer in unbekannte Richtung. An der Stelle, an der der 64-Jährige sein Fahrzeug zuvor geparkt hatte, konnten die Beamten ein sogenanntes Nagelbrett auffinden und sicherstellen.

Inwiefern der unbekannte Mann damit in Verbindung gebracht werden kann bedarf weiterer Ermittlungen.

Quelle: Polizei Hessen

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuelles aus Hessen

Newsletter 892 Ministerpräsident Boris Rhein hat den nordhessischen Düngemittelhersteller K+S

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com