MKK-Echo

POL-Frankfurt-Innenstadt: Raub einer Armbanduhr

Polizeibericht 2
Ein 29-Jähriger war am Donnerstag, den 07. Dezember 2023, gegen 20.45 Uhr, zusammen mit seiner 32-jährigen Begleiterin zu Fuß unterwegs auf dem Goetheplatz.

Dort wurde er von einem Unbekannten angesprochen, welcher ihn bat, mit dessen Smartphone eine Aufnahme von ihm zu machen. Als er dem Täter das Smartphone wieder überreicht hatte, gab ihm dieser einen Handschlag, zog ihm die Uhr vom Handgelenk und stieß ihm mit dem Knie in den Genitalbereich.

Mit seiner Beute, einer Armbanduhr der Marke “Saffron” mit grünem Ziffernblatt im Wert von rund 200 EUR, flüchtete der Täter in Richtung der Großen Gallusstraße und dem Roßmarkt. Von dort installierten Kameras wurde er aufgezeichnet.

Demnach kann er als

etwa 30 Jahre alt und 185-195 cm groß beschrieben werden. Kurzer, schwarzer Bart, schwarze Haare, südeuropäisches Erscheinungsbild, sprach Englisch mit Akzent. Trug eine schwarze Jacke, schwarze Jeans und dunkle Schuhe der Marke Adidas mit weißen Streifen und weißen Sohlen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069-755 51499.

Quelle: Polizei Hessen

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com