MKK-Echo

Neuer FöK-Vorstand startet optimistisch

Jahreshauptversammlung des Förderkreises der Kurt-Schumacher-Schule NidderauWindecken

 

Der Förderkreis der Kurt-Schumacher-Schule Nidderau-Windecken hatte Mitte

November zu seiner Jahreshauptversammlung geladen. Neben den Tätigkeiten des Vorstandes und dem Verein standen auch die turnusmässigen Neuwahlen auf der Agenda.

 

In seinem Bericht des Vorstands konnte der 1. Vorsitzende Dennis Linke wieder eine Themenvielfalt präsentieren, wie es vor der Corona-Pandemie war. Das Jahr 2022 war größtenteils frei von Pandemie-Bedingungen, was es ermöglichte, zahlreiche Aktivitäten durchzuführen. Neben den üblichen Meetings und Vorstandssitzungen stand in einer Spontanaktion im Sommer auch die Pflege des grünen Klassenzimmers an. Er berichtete von Fritz von Spüli, der im ersten Halbjahr mit einer AG an der Schule vertreten war, die den Kindern einen Eiswagen auf den Schulhof brachten, sowie den Abschluss mit einem grossen und erfolgreichen Ostermarkt im Hagebaumarkt Hack. Über das Jahr verteilt gab es weiterhin kleinere und grössere Spenden aus Aktionen des Discounters ALDI Süd, der Sparkasse, so wie der Eis-Flatrate.

Stolz ist der Verein vor allem auf seine neue Social-Media-Präsenz auf Facebook, die im

Februar 2022 startete. Er ist ein weiteres wichtiges Standbein neben den klassischen Pressemitteilungen, um sich seinen Mitgliedern und Freunden mit aktuellen Themen zu präsentieren. Hier hat sich mittlerweile ein grosser „Gefällt mir“-Kreis gefunden, der regelmässig den Neuigkeiten und Aktivitäten des Vereins folgt.

Lediglich bei den Mitgliederzahlen wünsche man sich etwas mehr Zuwachs. Die Zahlen blieben zwar stabil, dennoch gibt es weit mehr Schülerinnen und Schüler als Mitglieder.

Für das laufende Jahr 2023 wurden wieder (kleinere) Investitionen für die Schülerinnen und Schüler durchgeführt. Hervorzuheben sind hier vor allem die Sitzbänke, die im Rahmen des Helfertags auf dem Schulhof hergestellt wurden, sowie die Toiletten-Verschönerungen.

Die Rechnungsprüfer Silke Kok und Frank Blechschmidt bestätigten die ordnungsmässig geführte Kasse und beantragten die Entlastung des Vorstands, was von den Mitgliedern einstimmig bestätigt wurde. Anschließend erfolgte die Neuwahl des Vorstands sowie der Rechnungsprüfer. Besonders erfreut ist man, dass mit dem Verlust zweier Positionen im Vorjahr nun wieder alle Posten besetzt werden konnten:

  1. Vorsitzender: Dennis Linke, 2. Vorsitzende: Jana Göttlicher, Schatzmeisterin: Constanze Ament, Schriftführer: Axel Tenbusch, Beisitzer: Patricia Jakob, Stephanie Bretthauer, Marc Trimhold und Eva Burghardt. Als Kassenprüfer konnten Silke Kok und Frank Blechschmidt wiedergewählt werden.

Abschliessend gab es noch einige Diskussionen aus dem Plenum, darunter vor allem über grössere Investitionen, die nicht im Konflikt mit den aktuellen Umbaumassnahmen der Schule stehen, sowie die Toiletten-Situation. Des Weiteren möchte der Verein einen erneuten Anlauf nehmen, um das 25-jährige Jubiläum des Förderkreises in der zweiten Schuljahreshälfte zu feiern. Dieses konnte am geplanten Tag im September leider nicht stattfinden, weil die Resonanz in der Elternschaft fehle.

Der Förderkreis blickt dennoch optimistisch in die Zukunft und freut sich weiterhin, die Schülerinnen und Schülern unterstützen zu können.

Seit dem 31.August 1998 gibt es an der Grundschule Kurt-Schumacher-Schule in Nidderau-

Windecken Schule den Förderkreis, der durch sein Engagement die Schule tatkräftig durch

Ideen, Materialspenden, finanzielle Zuwendungen und Arbeitskraft unterstützt. So hat der Förderkreis seit seinem Bestehen vieles angeschafft, welches das schulische Leben bereichert, z.B. Sitzbänke für den Schulhof, Musikinstrumente, Schulgeschirr, Pausenspielgeräte, Experimentierkästen, kleine Sportgeräte, Unterrichtsmaterialien, Bücher für die Schülerbücherei und Tischtennisplatten. 2006 konnte mit Unterstützung des Fördervereins die „Grüninsel“ auf dem Schulhof entstehen. Im Sommer 2007 konnten wir unser 1. Kletterspielgerät mit Hilfe des Förderkreises anschaffen. 2009 erfolgte die Einweihung unseres 2. Kletterspielgerätes und einer neuen Tischtennisplatte. 2011 konnten so manche Schulmöbel neu angeschafft werden. In den Sommerferien konnte das neue „Klassenzimmer im Grünen“, das durch den Förderkreis finanziert wurde, gebaut werden. Die Einweihung fand am 21.09.2013 statt. Im Jahre 2017 organisierte und finanzierte der

Förderkreis erstmals das überaus erfolgreiche Zirkusprojekt an der Kurt-SchumacherSchule, welches 2021 wiederholt wurde. In 2019 finanzierte der Förderkreis das grosse Klettergerüst auf dem Schulhof, welches im Januar 2020 eingeweiht wurde.

Durch eine Mitgliedschaft im Förderkreis können Sie die Arbeit des Gremiums unterstützen und mithelfen, dass das Schulleben für die Kinder noch schöner wird. Die Höhe des Mitgliedsbeitrags legt jedes Mitglied für sich selbst fest. Auch kostenfreie Mitgliedschaften sind willkommen, denn auch aktive Unterstützung bei Veranstaltungen hilft mit, das gemeinsame schulische Leben zu bereichern. Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die Arbeit des Förderkreises! Mehr Informationen auf www.foerderkreiskss.de und auf Facebook.                                

Quelle: Förderkreis der Kurt-Schumacher-Schule

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

bruchköbel
Sperrung wegen Wasserrohrbruch
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD18_daniela_grund_web
Neues Citymanagement hat seine Arbeit aufgenommen
Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitunghav_café welcome12_cf_Bildgröße ändern
Offizielle Eröffnung des Café Welcome: Ein neues Zentrum für das „Miteinander Füreinander“ im Herzen der Windecker Altstadt!
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPM - Senioren-Union Nidderau - Traditionelles Heringsessen der Seniroen - Bild
Traditionelles Heringsessen der Senioren-Union Nidderau ein voller Erfolg

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com