MKK-Echo

Eingeschränkte Nutzung der Spielplätze im Winter

Nidderau.aktuelles

Aufgrund der winterlichen Witterung können die Spielplätze im Stadtgebiet nur noch mit Einschränkung genutzt werden. Das teilt die Stadtverwaltung Nidderau mit und bittet um Berücksichtigung. Der Grund: Bei Frost kann die Verkehrssicherungspflicht vom zuständigen Baubetriebshof nicht umfänglich erfüllt werden. Ein Beispiel: Unterhalb der Null-Grad-Grenze gefriert der Sand. Damit ist der Fallschutz nach der gültigen Norm nicht mehr gewährleistet.

Auf eine Sperrung der Freizeitanlagen wird verzichtet, weil die meisten Spielplätze auch als Durchgang zu anderen Grundstücken genutzt werden. Ferner wird darauf hingewiesen, dass auch auf Spielgeräten Glätte herrschen kann und in diesen Bereichen kein Streusalz zum Einsatz kommt. Dies gilt auch für Wege auf Spielplätzen, die nicht als Durchgang genutzt werden.

Quelle: Corinna Quillmann

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

bruchköbel
Großer Andrang beim Spaziergang durch den Krebsbachpark
bruchköbel
Lärmintensive Arbeiten am Wochenende am Bahnhof Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD26_Foto_Graffiti
Buntes Graffiti-Festival am Bahnhof Bruchköbel
Blitzer
Blitzermeldung für die 9. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD18_daniela_grund_web
Neues Citymanagement hat seine Arbeit aufgenommen

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com