MKK-Echo

CyrusOne feiert den Spatenstich seines fünften Rechenzentrums in Hanau mit Vertretern der Stadt

Hanau. CyrusOne, ein weltweit führender Entwickler und Betreiber von Rechenzentren, der sich auf die Bereitstellung hochmoderner digitaler Infrastrukturlösungen spezialisiert hat, hat offiziell den ersten Spatenstich für sein fünftes Rechenzentrum im Rhein-Main-Gebiet (FRA5) gesetzt. Es liegt strategisch günstig in Hanau, 25 Kilometer östlich des Zentrums von Frankfurt, der europäischen Rechenzentrums-Hauptstadt.

CyrusOne gab im November 2021 bekannt, seine Präsenz in Deutschland mit dem Erwerb eines Grundstücks in Hanau für den Bau eines hochmodernen Rechenzentrums weiter auszubauen. Die neue Anlage wird aus zwei Gebäuden mit insgesamt 18.000 Quadratmetern technischer Fläche und einer IT-Kapazität von 54 Megawatt bestehen. Sie haucht einem historischen Teil der Stadt, der früher als Industriegebiet genutzt wurde, neues Leben ein.

Durch die enge Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn und der Stadt Hanau erhielt CyrusOne im Juli 2023 die Baugenehmigung in einer feierlichen Zeremonie mit Vertretern der Stadt. Diesen Erfolg erlangte das Unternehmen insbesondere aufgrund seiner Fortschritte in Sachen Nachhaltigkeit und der Wiederverwendung hochwertiger Materialien im Zuge des Abrissprozesses.

Carsten Schneider, Managing Director von CyrusOne in Deutschland, hat im Beisein von Vertretern der Stadt und der Industrie den ersten Spatenstich gesetzt. Darunter waren Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky, Erika Schulte, Wirtschaftsförderin der Stadt Hanau, Staatssekretär Dr. Walter Fischedick in Vertretung von Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, und Peter Pohlschröder, Vize-Vorsitzender der German Data Center Association (GDA).

“Es ist ein großes Privileg für CyrusOne, diesen wichtigen Meilenstein und unsere fortlaufende Entwicklung und Expansion in Deutschland an der Seite von solch namhaften regionalen Vertretern zu feiern”, sagte Carsten Schneider, Geschäftsführer von CyrusOne in Deutschland. “Wir sind sehr stolz, wofür diese Entwicklung steht: Nachhaltigkeit und Biodiversität stehen im Mittelpunkt des Designs und des Betriebs des Rechenzentrums. Dies und unser Engagement, die lokale Wirtschaft mit neuen Arbeitsplätzen zu stärken, sowie die Digitalisierung von Hanau werden für CyrusOne in Deutschland weiterhin Priorität haben.”

Die hessische Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus teilte mit: “Rechenzentren sind eine besondere Stärke des digitalen Ökosystems in Hessen – sowohl in Bezug auf Umsatz und Beschäftigte als auch in Bezug auf die Kapazitäten. Fast ein Drittel aller deutschen Rechenzentrumskapazitäten befindet sich in Hessen, bei großen Rechenzentren liegt der Anteil sogar bei 50 Prozent. Mit dem Neubau in Hanau trägt CyrusOne zur Stärkung des digitalen Standorts bei und stellt weiterhin eine leistungsfähige und sichere digitale Infrastruktur zur Verfügung. Es ist wichtig, dass das Projekt auch nachhaltig ist, damit die Einsparungen von Energie und Treibhausgasen, die durch digitale Technologien erzielt werden, nicht durch den Energieverbrauch der Digitalisierung selbst kompensiert werden.”

“Mit der Niederlassung von CyrusOne setzen wir einen weiteren Baustein unserer Rechenzentrumsstrategie um, mit dem Ziel, unseren Wirtschaftsstandort langfristig noch breiter aufzustellen, insbesondere bezogen auf eine größere Exportunabhängigkeit. Wir begrüßen die Aussicht auf einen nachhaltigen Bau des Rechenzentrums. Zudem gehen wir davon aus, dass CyrusOne seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird und seinen Beitrag dazu leisten wird, gemeinsam mit Goodyear und unseren Stadtwerken die Abwärme für den Standort nutzbar zu machen”, sagt Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Die moderne Anlage wird sich durch energieeffiziente Betriebsabläufe und Maßnahmen zur Gewährleistung der Nachhaltigkeit auszeichnen, einschließlich des Betriebs mit einem extrem niedrigen PUE-Wert und der vollständigen Versorgung mit erneuerbarer Energie. Das Energiemanagementsystem (EMS) wird ISO50001-konform sein. Die Wärme wird zurückgewonnen und auf dem gesamten Campus wiederverwendet, um wichtige Ressourcen zu erhalten und zu nutzen. Das Rechenzentrum wird mindestens die BREEAM-Zertifizierung “Very Good” erhalten und den ESG-Zielen von CyrusOne und den Zielen des Climate Neutral Data Centre Pact (CNDCP) entsprechen.

Das Gebäude wird über 2.500 Quadratmeter begrünte Wände verfügen, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch für eine bessere Luftqualität sorgen, indem sie Schadstoffe filtern, Lärm reduzieren und die Artenvielfalt erhöhen, indem sie Lebensraum für Wildtiere bieten. Dies wird auch die Wärmeregulierung und Feuchtigkeitsregulierung unterstützen und die Energieeffizienz des Gebäudes erhöhen.

Info-Video: CyrusOne FRA5, Hanau (Deutsch) – YouTube

 

Über CyrusOne

CyrusOne ist ein führender globaler Entwickler und Betreiber von Rechenzentren, der sich auf die Bereitstellung modernster digitaler Infrastrukturlösungen auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Mit mehr als 50 leistungsstarken, unternehmenskritischen Einrichtungen weltweit stellt das Unternehmen den kontinuierlichen Betrieb digitaler Infrastrukturen für über 1.000 Kunden sicher, darunter etwa 200 Fortune-1000-Unternehmen.

Die führende globale Plattform von CyrusOne für Hybrid-Cloud- und Multi-Cloud-Implementierungen bietet Kunden Colocation-, Hyperscale- und Build-to-Suit-Umgebungen. Diese verbessern die strategischen Verbindungen ihrer essenziellen Dateninfrastrukturen und unterstützen das Erreichen von Nachhaltigkeitszielen. Die Rechenzentren von CyrusOne bieten erstklassige Flexibilität, die es den Kunden ermöglicht, zu modernisieren, zu vereinfachen und schnell auf veränderte Anforderungen zu reagieren. Durch die Kombination von außergewöhnlicher Finanzkraft, einer breiten globalen Präsenz und kontinuierlichen Investitionen in wichtige digitale Gateway-Märkte bietet CyrusOne den größten Unternehmen der Welt langfristige Stabilität und strategische Vorteile in großem Umfang. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte cyrusone.com.

Quelle: Stadt Hanau

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 2 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
Polizei Fahndung
Trio beraubt Fußgänger - Großkrotzenburg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung01_Heringsessen_OV_GW_Helfer
Traditionelles Heringsessen der AWO Großauheim-Wolfgang
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungKlasse 5c - Spendenübergabe Tafel
Lindenauschule unterstützt Hanauer Tafel wieder mit Sachspenden
Verkehrshinweise für Samstag und Montag: Einschränkungen während der Gedenkveranstaltungen zum 19. Februar
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com