MKK-Echo

Festnahme nach Sachbeschädigungen – Offenbach

Polizei

Für drei Sachbeschädigungen an geparkten Autos dürfte ein 42 Jahre alter Wohnsitzloser aus Offenbach verantwortlich sein; dieser wurde am frühen Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, bei den Taten in der Bieberer Straße beobachtet und zeitnah nach der Alarmierung durch eine Streifenbesatzung vorläufig festgenommen. Aus bislang unbekannten Gründen soll der 42-Jährige in der
Bieberer Straße unter anderem gegen einen Fiat sowie einen VW Caddy geschlagen und getreten haben, sodass insgesamt Schaden von rund 2.000 Euro entstand. Aufgrund einer aufmerksamen Zeugin konnte der Tatverdächtige, der auffällig rote Schuhe trug, in Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Er musste mit zum Polizeirevier. Auf ihn kommen nun die entsprechenden Strafverfahren zu.

Quelle: Polizei Hessen

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com