MKK-Echo

Großes Interesse an der Welt der Blasinstrumente

Das Jugendorchester der katholischen Kirche Meerholz-Hailer lud am vergangenen Wochenende zum Schnuppertag in die Jahnhalle Hailer ein. Zu Beginn gaben Vor- und Schülerorchester zusammen mit den Blockflötengruppen ein Minikonzert und zeigten, wieviel Spaß das Hobby Musizieren gemeinsam macht. Ausbildungsleiterin Ellen Dörr führte durch das Programm und stellte alle Instrumente kurz vor.

Nach kurzer Zeit ins Orchester

Die musikalische Eröffnung übernahm Jens Weismantel, Dirigent des Vor- und Stammorchesters, mit dem Vororchester und stellte so das jüngste Ensemble des Jugendorchesters vor. Bereits mit etwa einem Jahr Spielerfahrung kann hier begonnen werden. So saßen auch einige Musiker auf der Bühne, die beim Schnuppertag 2022 ihr Instrument entdeckten und seitdem fleißig üben. Das Schülerorchester, unter der Leitung von Ellen Dörr, spielte schon etwas fortgeschrittenere Titel, ehe die beiden Orchester zusammen mit den Blockflöten zum “Recorder Rock” anstimmten. Vor allem die Blockflötenkinder können dabei stolz auf ihre Leistung sein, denn der erste Auftritt auf großer Bühne war ein voller Erfolg und wurde mit viel Applaus belohnt.

Ausbildung für jedes Alter

Dass das Erlernen von Orchesterinstrumenten nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet ist, wurde auch auf der Bühne deutlich: Das Altersgefüge bei Anfängern wie Fortgeschrittenen reicht von 6 bis 60 und zeigt, dass Musizieren keine Altersgrenzen kennt. Das kleine Konzert hatte sichtlich Lust auf das Ausprobieren der vielen verschiedenen Instrumente gemacht. Mit etwas Übung kamen dabei aus Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Posaune, Euphonium und Tuba die ersten Töne heraus. Am Schlagzeug ging es auf jeden Fall schon sehr rhythmisch zu, und Spaß machte es den mehr als 100 Gästen trotz des doch erhöhten Geräuschpegels sichtbar.

Einstieg jederzeit möglich

In den nächsten Wochen sollen die Interessenten mit den entsprechenden Instrumenten und den ersten Unterrichtsstunden versorgt werden. Wer den Schnuppertag verpasst hat oder sich noch nachträglich anmelden möchte, kann das unter ausbildung@jo-meerholz-hailer.de oder 0171/3419791 bei Ellen Dörr nachholen. Selbstverständlich ist auch ein Besuch der Orchesterproben jederzeit möglich, um sich einen Eindruck von den Instrumenten und den Gruppen zu machen. Die Proben stehen auch Musikerinnen und Musikern offen, die bereits ein Instrument lernen und im Jugendorchester mitspielen möchten. Die Zeiten und weitere Informationen können der Homepage www.jo-meerholz-hailer.de entnommen werden.

Quelle: Ellen Dörr

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Region 4 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFreibad Vorverkauf Saisonkarten Luftaufnahme
Freibad: Ermäßigte Saisonkarten jetzt vorbestellen
Wächtersbach.aktuelles
Vorsortierter Kinderkleiderbasar in Wächtersbach
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungAfD_Logo_RGB-min
Windkraft Bad Orb: AfD Antrag ist Ursache für Sinneswandel beim Landrat
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitunggif- TSGE-Logo - ohne Hintergrund 4,5zu3
Kinderflohmarkt der Turn- und Sportgemeinde Erlensee 1874 e. V.
Blitzer
Blitzermeldung für die 9. Kalenderwoche 2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com