MKK-Echo

POL-Frankfurt – Bonames: Trickdiebstahl mit hohem Schaden – Zeugen gesucht

Polizei

Ein Trickdieb-Duo verschaffte sich gestern Mittag (16.11.2023) mittels “Handwerker-Masche” Zutritt zur Wohnung einer 83-jährigen Frau und erbeutete hochwertigen Schmuck.

 

Gegen 13.30 Uhr passten zwei unbekannte Männer die 83-Jährige an ihrer Wohnungstür in der Hugo-Sinzheimer-Straße ab. Während sich einer der Täter versteckt hielt, gab sich der andere als Handwerker aus und berichtete von einem angeblichen Wasserschaden, welcher repariert werden müsse. Nachdem dem angeblichen Handwerker Zugang gewährt wurde, begab er sich mit der Geschädigten in die Küche und täuschte dort Arbeiten an der Spüle vor. Hierbei band er die Dame in die Reparaturen ein. Nachdem der Wasserschaden “behoben” war und der Täter die Wohnung verlassen hatten, bemerkte die Geschädigte, dass Schmuck im Wert von etwa 20.000 Euro fehlte.

Der angebliche Handwerker kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, schwarze Haare, ca. 175 cm groß, rundes Gesicht, kräftige Statur, gelbe Warnweste.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang und / oder den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 755-52499 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Abo Presseportal

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com