MKK-Echo

Kellerbrand in Wohngebäude: Motorroller in Brand gesteckt -Offenbach

Polizei

Ein Kleinkraftrad war wohl das Objekt der Begierde, weshalb es am Mittwochabend, gegen 21.15 Uhr, durch bislang unbekannte Täter in der Fritz-Remy-Straße (einstellige Hausnummern) gestohlen wurde. Anschließend
brachten die Unbekannten es in den Fahrradkeller des Nachbarhauses. Dort wurde der Roller offenbar in Brand gesteckt. Die herbeigeeilte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und eine größeren Schaden verhindern. Durch das Feuer wurde das Kleinkraftrad komplett zerstört. Das Mehrparteienwohnhaus ist weiterhin uneingeschränkt bewohnbar, durch die Verrußung entstand jedoch ein Schaden von schätzungsweise 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Telefonnummer 069 8098-1234.

Quelle: Aboservice

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com