MKK-Echo

Weißer VW von der Unfallstelle geflüchtet: Wer kann Hinweise geben? – Autobahn 3 / Anschlussstelle Hanau

Polizeibericht 2

Den oder die Lenkerin eines weißen VW sucht derzeit die Polizeiautobahnstation Langenselbold, nachdem es am Dienstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Würzburg zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht gekommen war. Ein Audi-Fahrer wollte die Schnellstraße an der Anschlussstelle Hanau auf die Bundesstraße 45 in Richtung Dieburg verlassen, als sich der weiße VW mit SÜW-Kennzeichen (Landkreis Südliche Weinstraße) im Zuge eines Fahrstreifenwechsels offenbar so knapp vor den Audi setzte, dass dieser abrupt und stark abbremsen musste. Eine dahinter befindliche Seat-Fahrerin bemerkte das Bremsmanöver des Vorausfahrenden offenbar zu spät und fuhr auf den Audi auf, wodurch an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstand. Der VW, bei dem es sich um einen Kleinbus handeln soll, fuhr anschließend unerlaubt davon. Weitere Hinweise zur fahrenden Person des flüchtigen VW bitte an die Polizeiautobahnstation Langenselbold (06183 91155-0).

Quelle: Aboservice

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com