MKK-Echo

Rund 300 Besucher bei Info-Veranstaltung zum Campingplatz

Verkehrswertgutachten wurde vorgestellt und erläutert

Rund 300 Besucherinnen und Besucher kamen am vergangenen Donnerstagabend zur Informationsveranstaltung zum Thema Campingplatz. Im großen Saal des Stadthauses erläuterte Bürgermeisterin Sylvia Braun die vielfältigen Rahmenbedingungen des Themenkomplexes Campingplatz, die zum Großteil in der Historie des Platzes begründet liegen. Die zwei Gutachter und Verfasser des von der Stadt in Auftrag gegebenen Verkehrswertgutachten erläuterten ihre Ergebnisse. Abschließend hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Davon wurde rege Gebrauch gemacht. Nun werden die Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung weiter die vorliegenden Fakten besprechen, die für den Campingplatz zuständige Betriebskommission wird in nicht-öffentlicher Sitzung dazu tagen und eine Entscheidungsempfehlung aussprechen. Am Ende wird die Stadtverordnetenversammlung als oberstes Gremium der Stadt die Empfehlung der Kommission diskutieren und eine Entscheidung treffen, wie es mit dem Campingplatz Bärensee weitergehen soll. Bürgermeisterin Sylvia Braun: „Die
Verwaltung bedankt sich für die sachliche Diskussion am Informationsabend und die konstruktiven Vorschläge und Anregungen von den verschiedenen Interessensgruppen der Camper. Es ist wichtig, dass wir weiter wie bisher im Gespräch bleiben.“

Quelle: Stadt Bruchköbel

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - Nidderau
Polizei Fahndung
Welches Auto wurde durch entgegenkommenden Smart beschädigt? - Nidderau/ Landstraße 3347
Polizei Fahndung
Wer sah Autoknacker? - Nidderau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung275460V
Mehrgenerationenspielplatz – Ein Ort für alle
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240229_110121
Nidderauer Stadtwald -  Holzerntemaßnahmen und Sanitärhiebe bis Ende März

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com