MKK-Echo

Schaurig-fröhlicher Herbst in Hanau

Hanau

Auch in der Ferienzeit gibt es viel zu erleben in der Brüder-Grimm-Stadt

Hanau. Keine Frage: „Hanau macht Lust” darauf, auch die Herbstferien in der Brüder-Grimm-Stadt zu verbringen. Die Hanau Marketing GmbH mit ihrer Veranstaltungsreihe, die Angebote verschiedener Akteure und des Veranstaltungsbüros der Stadt sorgen dafür, dass auch bei denjenigen, die nicht in den Herbsturlaub fahren, keine Langeweile aufkommt.

Tickets für viele Veranstaltungen finden Sie hier

Zum „Closing-Weekend“ lädt die Pop-up-Gastwirtschaft im Fronhof am Wochenende 19. bis 22. Oktober ein. Start ist am Donnerstag, 19. Oktober, mit dem Kneipenkino, bei dem der Film „Grenzgebiet“ gezeigt wird – ein Mix aus Graffiti, Doku und Spielfilm. Bei schönem Wetter gibt es zudem eine Runde Bingo im Hof. Am Freitag gastieren auf der Hofbühne „Estelle und Joe“ und am Samstag „CRock“. Den Abschluss des Wochenendes bilden dann „The Companions“, die am Sonntag ab 17 Uhr im Hof spielen.

Vor allem der Nachwuchs dürfte sich über den Ferienspaß freuen, den das Forum Hanau vom 21. bis 28. Oktober anbietet. Das bevorstehende Halloween steht dabei natürlich im Mittepunkt. Auf der Aktionsfläche im Untergeschoss können die Kids Kürbisse bemalen oder sich ein schrecklich-schönes Outfit, samt Hüten und Taschen basteln. Damit ist der Nachwuchs bestens gerüstet für die „Süßes oder Saures“-Tour, die diesmal nicht nur zu Nachbarn und Verwandten führen, sondern auch im Forum Station machen sollte. Da gibt es nämlich am Dienstag, 31. Oktober, zwischen 12 und 18 Uhr beim Forum-Maskottchen „Forino“ an der Kundeninformation eine spezielle Halloween-Tüte. Diese kann man sich bei einer Tour durch viele Geschäfts des Forums mit Leckereien füllen lassen.

Lecker, vor allem aber gesund, dürfte es bei der „Äppel-Bus-Tour“ des Umweltzentrums am Freitag, 20. Oktober, zugehen. Von 16 bis 19 Uhr führt die Tour mit einem von der Hanauer Straßenbahn gesponsertem Bus von der Streuobstwiese in Steinheim zum Apfelweinmuseum am Heumarkt. Neben umfassenden Informationen rund um den Apfel gibt es natürlich auch die Gelegenheit, das Obst im Rohzustand und nach seiner Veredelung zu probieren.

Kräftig was zu Schnabulieren gibt es auch bei den „LOKALrunden“ in der Reihe „Hanau macht Lust“ der HMG. Bei der „Bartour“ am Samstagabend werden gleich fünf Lokale aufgesucht und deren spezielle Drinks probiert. Und wer lernen will, wie man selbst die besten Getränke mixt, sollte sich für Samstagnachmittag beim „Cocktail-Kurs“ im „Frau Trude“ anmelden. Für Freunde des Gerippten gibt es in der Reihe „LOKALrunden“ am Samstagabend eine Apfelweinverkostung im „MaaÄppelsche“ in Steinheim.

Wirtschaft Im Hof

Perfekt in die Zeit passt die Komödie „Gute Geister“, die die ganze Woche noch bis zum Sonntag im Comoedienhaus aufgeführt wird (Tickets). Schauriges und Rätselhaftes wird hier beim Gastspiel der „Komödie Braunschweig“ auf höchst unterhaltsame Weise präsentiert. Im Ensemble spielt übrigens auch Manon Straché, die aus zahlreichen Filmen und vor allem auch aus der Lindenstraße bekannt ist. Gelegenheit, das „Chaos im Bestattungshaus“ zu erleben, gibt es am Samstag und Sonntag noch einmal in der Kulturhalle Steinheim. Trotz des eigentlich ernsten Ambientes sind bei dieser Aufführung des „Theaters Lampenfieber“ das Lachen und gute Unterhaltung garantiert.

Auf ihre Kosten kommen auch die Musikfreunde an diesem Wochenende. Im Jazzkeller gastiert am Freitag „Bertino & Le Coeur du Bois“ mit Jazz, Swing und mehr. Am Samstag ist dann die „Matchbox Bluesband“ mit traditionellem Blues, sowie swingendem und rockendem Rythm & Blues zu Gast. Musik von Bach, Purcell und Thelemann präsentiert das „Duo Cordalte“ am Sonntag, 17 Uhr, bei der Kirchengemeinde St. Elisabeth in Kesselstadt in einem Konzert für Violine, Viola und Orgel. Lieder über Licht und Schatten, Tod und Leben präsentiert Reinhild Kuhn am Donnerstag ab 19 Uhr in der Trauerhalle des Hauptfriedhofes. Neben Eigenkompositionen mit Texten von Shakespeare und W. Blake gibt es auch Songs von Leonhard Cohen und Tom Waits. Opernfans wiederum kommen auf ihre Kosten, wenn im Congress Park am Sonntag ab 19.30 Uhr die Compagnia d’Opera di Milano Puccinis berühmte Oper „Tosca“ aufführt.

Natürlich locken am Wochenende auch die Museen und Galerien der Stadt mit verschiedenen Sonderausstellungen die Besucherinnen und Besucher an. Besonders spannend für die Jüngsten dürfte am Sonntag ab 15 Uhr die Veranstaltung „Das Leben bei Hofe und die geheime Fächersprache“ in Schloss Philippsruhe werden. Dabei lernen die Kinder mit einem selbstgebastelten Fächer die geheimen Signale bei Hofe und auch die Grundschritt des barocken Tanzes kennen.

Bei verschiedenen Angeboten ist eine vorherige Anmeldung nötig. Die komplette Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es unter www.hanau.de im Veranstaltungskalender der Stadt. Die Reihe “Hanau macht Lust” der HMG wird gefördert von der Sparkasse Hanau, den Stadtwerken Hanau und Fördermitteln aus dem Programm “Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren” des Bundesbauministeriums.

Quelle: Stadt Hanau

 

————————————————————————————————————————————————————————————————— 

Weitere Meldungen zu Gebiet 2 hier 

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier  

Alle Nachrichten auch auf Facebook 

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungG577_24-027_Trafo-Transport-UW-Grosskrotzenburg_V2-1-ed726e9e233e6c5c70830739564a0a0b
TenneT liefert zweiten Transformator ins Umspannwerk Großkrotzenburg
Polizei
Taschen aus Auto geklaut: Zeugen gesucht - Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Hanau
Querung künftig auch wieder für den Radverkehr: Kinzigsteg an der Rühlstraße soll teilerneuert werden
Hanau
Vollsperrung des Milchwegs ab sofort
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com