MKK-Echo

Rund 1.000 Strohballen in Brand: Kripo sucht Zeugen – Großkrotzenburg

Polizei

Auf rund 30.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der bei einem Brand von rund 1.000 Strohballen auf einem freizugänglichen Feld in der Straße “Schmaler Weg” am Montagabend entstand. Kurz nach der Meldung des Brandes, gegen 19.45 Uhr, waren ein Großaufgebot der Feuerwehr und mehrere Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Die Kriminalpolizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Zeugen hatten vor Ausbrechen des Feuers in unmittelbarer Nähe zum Tatort eine Gruppe Jugendlicher gesehen. Bereits am Sonntagnachmittag kam es in der Taunusstraße zu einem Brand (wir berichteten). Die Kriminalpolizei prüft nun einen etwaigen Tatzusammenhang und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Mutter und Kind mit stinkiger Flüssigkeit besprüht und beleidigt - Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungG577_24-027_Trafo-Transport-UW-Grosskrotzenburg_V2-1-ed726e9e233e6c5c70830739564a0a0b
TenneT liefert zweiten Transformator ins Umspannwerk Großkrotzenburg
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
Hanau
HSB wird erneut bestreikt
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com