MKK-Echo

Veranstaltungen zum 500. Todestag von Ullrich von Hutten und Wanderung auf dem Europäischen Kulturweg Hutten

Gründau

In der Bergwinkelregion stehen im September und Oktober kulturelle Ereignisse an. Am Sonntag, den 10. September 2023 ab 10 Uhr findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500. Todestag von Ullrich von Hutten ab Elm, Hutten, Sterbfritz und Schwarzenfels eine Sternwanderung zur Burg Steckelberg statt. Mit dieser Wanderung wird der neu markierte und revitalisierte Drei-Burgen-Weg offiziell eingeweiht. Die Wiederherstellung des Drei-Burgen-Wegs erfolgte im Rahmen eines interkommunalen Projektes durch ehrenamtliche Markierer. Die Wanderung hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Entsprechende Wanderausrüstung, das heißt feste Wanderschuhe, Schirm und witterungsgerechte Bekleidung, ist angebracht. Am Dienstag, den 3. Oktober, 10.00 Uhr wird eine Wanderung auf dem Kulturweg Hutten organisiert. Treffpunkt ist der Parkplatz in der Ortsmitte von Hutten an der Starttafel Kulturweg. Dies teilt Dr. Gerrit Himmelsbach von Archäologischen Spessartprojekt (ASP) und Vorstand Kommunikation im Spessartbund mit.

Treffpunkte für die Sternwanderung Anfang September sind: Elm: Bushaltestelle „Denkmal“ in der Brückenstraße, Hutten: Parkplatz Ortsmitte mit Himmelsbach, Sterbfritz: Bahnhof  Sterbfritz. Schwarzenfels: Parkplatz am Friedhof (Ortsausgang in Richtung Züntersbach). Auf der Steckelberg Burg wartet ab 13:30 Uhr ein Rahmenprogramm für Groß und Klein auf die Besucherinnen und Besucher. Dazu gehören Ritterspiele, Kinder-Bogenschießen, Film- und Tonbeiträge über Ulrich von Hutten, Speis und Trank. Ein Sonder-Aufkleber zum Drei-Burgen-Weg ist erhältlich.

Die Sternwanderung samt Programm ist eine Veranstaltung des Archäologischen Spessartprojekts e.V. (ASP) und des Unterfränkischen Instituts für Kulturlandschaftsforschung an der Universität Würzburg in Kooperation mit der Kulturweg-Arbeitsgruppe in Hutten und Bürgern aus Schlüchtern, Elm, Vollmerz, Sterbfritz und Schwarzenfels sowie der Stadt Schlüchtern und der Gemeinde Sinntal.

Mkk Echo Main Kinzig Kreis Zeitung2309Onderaufkleber Zum Drei Burgen Weg

Quelle: Peter Völker

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Region 4 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild
Wächtersbach-Aufenau (jv). Melitia Aufenau hat ein neues Trainerteam: Während der Trainer der ersten Mannschaft, Til Washer, in seine dritte Saison geht, erhält er neue Unterstützung eines Co-Trainers sowie in der zweiten Mannschaft.  
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung8-Playmais-Stadt-Ph
Kleine Baumeister mit großer Gestaltungskraft
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungSpende-Kita-Regenb
Spendenübergabe an den Kindergarten Regenbogen vom Verein Spielzeugbasar Wächtersbach e.V.
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung23.03
Orchester Kunterbunt für Einsteiger in das instrumentale Zusammenspiel
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com