MKK-Echo

Pferdekutsche auf Abwegen – Zeugen gesucht – Mühlheim am Main

Polizei

Eine Kutschführerin mit ihren zwei Ponys geriet am Mittwochmorgen, gegen 10 Uhr, im Bereich des Mittelweges am Main in Mühlheim in Schwierigkeiten. Sie hatte gerade mit ihrem Pferdegespann zwei Hundebesitzerinnen mit ihren noch angeleinten Hunden überholt. Wenig später liefen die beiden Hunde leinenfrei und tollend hinter der Kutsche her. Die Pferde gerieten in Panik und scheuten. Das Pferdegespann beschleunigte, ohne dass die Pferdebesitzerin ihre Tiere noch kontrollieren konnte. Während der Flucht vor den Hunden stürzte ein Pferd und die einachsige Kutsche kippte. Durch den Sturz wurde die Kutscherin abgeworfen und sie verletzte sich leicht. Das nun “herrenlose” Gespann aus Pferden und Kutsche lief anschließend noch etwa 30 Meter, bis es schließlich zum Stehen kam. Der durch den Sturz verursachte Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Die Polizei in Mühlheim bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06108 6000-0 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com