MKK-Echo

Unfall: Zwei Autos komplett ausgebrannt, drittes beschädigt – Langen

Polizei

Eine 37-jährige Autofahrerin soll verursacht haben am Dienstagabend, gegen 20.15 Uhr, einen Verkehrsunfall in der Annastraße, bei dem zwei Fahrzeuge ausbrannten. Nach ersten Erkenntnissen wollte die Fahrerin mit ihrem grauen BMW im Bereich der 90er-Hausnummern einparken, als sie mit ihrem Fahrzeug auf einen geparkten Dodge auffuhr. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Dodge in seiner Parklücke verschoben wurde und ein weiteres geparktes Auto, einen weißen Nissan, beschädigte. Der BMW fing nach dem Zusammenstoß Feuer. Dieses breitete sich vom BMW auf den Dodge aus, beide Fahrzeuge brannten komplett aus. Die mutmaßliche Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sie stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs zu. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 32.000 Euro.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com