MKK-Echo

2. Nidderauer Energiekampagne im Herbst

Nidderau.aktuelles

Schon letztes Jahr förderte die Stadt Nidderau in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur (LEA) Hessen GmbH kostenlose Impulsberatungen für über 100 Immobilienbesitzende. Aufgrund der positiven Resonanz möchten wir dieses Angebot auch dieses Jahr anbieten und vergeben wieder 100 kostenfreie, individuelle Energieberatung an Immobilienbesitzende in Nidderau.

Bei dem 45minütigem Termin berät Sie ein qualifizierter Energieeffizienzexperte zum baulichen Wärmeschutz, der Heizungstechnik und den Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll mit Handlungsempfehlungen und bekommen Informationen zu den möglichen nächsten Schritten. Die Beratung ist sowohl anbieter- und produktneutral als auch kostenfrei und unverbindlich.

Die Beratungen werden im Zeitraum vom 07.09.2023 bis 03.11.2023 durchgeführt. Wenn Sie teilnahmeberechtigt sind, können Sie sich ab dem 01.09.2023 über die Homepage der Stadt (https://www.nidderau.de/energiekampagne) für eine der 100 kostenfreien Beratungen anmelden.

Sie sind für die Kampagne teilnahmeberechtigt, wenn Sie:

–           ein Ein- oder Zweifamilienhaus besitzen,

–           wenn Ihre Immobilie vor dem Jahr 2000 erbaut wurde,

–           und noch keine Beratung diesbezüglich durch die Stadt Nidderau in Anspruch genommen haben.

Alle Informationen zum Ablauf der Kampagne und einen Vortrag zu Fördermöglichkeiten von Sanierungen erhalten Sie auf der Auftaktveranstaltung.

Die Auftaktveranstaltung zur Kampagne findet statt:

Datum: Donnerstag den 07.09.2023

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Ort: Nidderhalle Eichen · Höchster Str. 8 · 61130 Nidderau

Für Rückfragen zur Kampagne steht Ihnen Frau Dr. Carola Pritzkow aus dem Fachbereich Umwelt und Klimaschutz, Tel. 06187 299-189, carola.pritzkow@nidderau.de, gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie unser Angebot – eine energetische Modernisierung steigert neben dem Immobilienwert auch Wohnkomfort und Behaglichkeit, ist gut für die Umwelt und schont bei steigenden Energiepreisen Ihren Geldbeutel.

Quelle: Magistrat der Stadt Nidderau

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung171-Gymnasiale-Oberstufe-841b3048d93a8ed8bcfbd0df00f0694f
Gymnasiale Oberstufe: Grünes Licht für Ausbauplan
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_20240514_231052-b704764d205a2bea631f9286e8e79c54
44. Wartbaumfest der Sängervereinigung wieder ein voller Erfolg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279291V-348641a21897325986217a4df86db505
Warnstreik des Busfahrpersonals
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungO5091154-984c9bb80b3d81259a92e613750eca14
Blasorchester Büdesheim hilft beim (Durst)Löschen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com