MKK-Echo

2. Hanauer Frauenmahl am Tafelaltar der Marienkirche

Hanau

Tischreden ver-rückter Frauen am Tafelaltar der Marienkirche

Ein inhaltsreicher und genussvoller Abend bei einem Drei-Gänge-Menü

War es zu Luthers Zeiten vor 500 Jahren üblich, dass der Reformator in seinem Haus viele Studenten und gelehrte Männer um den Tisch sitzen hatte, die zu allererst von Käthe, seiner Frau, bewirtet wurden, ist es seit 2011 üblich, dass Frauen um den Reformationstag ein gutes Mahl in einem besonderen Rahmen genießen können und dabei einige Frauen mit ihren Tischreden die Zukunft von Gesellschaft, Religion und Kirche in den Blick nehmen. So startet das zweite Hanauer Frauenmahl am 9. September um 16.30 Uhr mit einem Sektempfang. Im Anschluss bietet der Chorraum der Marienkirche mit dem Tafelaltar einen ganz besonderen Rahmen. An dieser Tafel, die für 75 Frauen Platz bietet, wird dann das Menü serviert.

Vier Impulsgeberinnen aus Wissenschaft, Kirche und Gesellschaft. werden in kurzen, prägnanten Tischreden Erfahrungen und Visionen von ver-rückten Frauen aus Geschichte und Gegenwart einbringen. Gilt es doch auch unsere Gesellschaft und auch unsere Kirchen zu ver-rücken. Dafür konnten Pröpstin Sabine Kropf-Brandau zu Maria Magdalena „Ver-rückt-verrückt – aus dem Rahmen gefallen”, Cornelia Gasche, Frauenbeauftragte der Stadt Hanau zu „Ver-rückt-verrückt – im kommunalen Engagement”, Professorin em. Austra Reinis, Wittenberg zu „Ver-rückt-verrückt – angekommen?!” und Andrea Keber, Bewegung Maria 2.0 zu „Ver-rückt-verrückt – geradegerückt!” gewonnen werden. Die Ergebnisse der Tischgespräche werden festgehalten und sollen als Impulse des Hanauer Frauenmahls in die Öffentlichkeit getragen werden.

Der Beitrag der Teilnehmerinnen Menü beträgt 25,– € ohne Getränke.

Anmeldungen bitte schriftlich bis 01.09.2023 an Inge Rühl, Im Venussee 63, 63452 Hanau oder per Mail an inge.ruehl@ekkw.de (Hier ist auch das ausführliche Programm erhältlich)

Der Kreis um das Projekt Marienkirche 2.0 freut sich über diese besondere Veranstaltung im Rahmen der Kultur in der Marienkirche.

Quelle: Horst Rühl

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 2 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Mutter und Kind mit stinkiger Flüssigkeit besprüht und beleidigt - Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungG577_24-027_Trafo-Transport-UW-Grosskrotzenburg_V2-1-ed726e9e233e6c5c70830739564a0a0b
TenneT liefert zweiten Transformator ins Umspannwerk Großkrotzenburg
Hanau
HSB wird erneut bestreikt
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com